Wichtige Ankündigung im Zusammenhang mit dem COVID-19-Ausbruch

Nach dem Proklamation des Gouverneurs 20-28-8 Das Handelsministerium setzt alle Aktivitäten des PRA (Public Records Act) aus, bis die Bestellung abläuft. Dies umfasst Aktivitäten, die es einem Anforderer ermöglichen, während der üblichen Geschäftszeiten in ein Commerce-Büro oder eine Commerce-Einrichtung zu gehen, um: eine PRA-Anfrage einzureichen, Aufzeichnungen oder PRA-Verfahren der Agentur physisch zu überprüfen, Aufzeichnungen zu kopieren und andere begehbare Aktivitäten während der Geschäftszeiten durchzuführen, z und / oder Kopien von Aufzeichnungen abholen.

Antragsteller können weiterhin Anfragen per Telefon, E-Mail oder US-Post senden. Die Kontaktdaten finden Sie auf der folgenden Seite.

Wenn Sie Fragen zu den Anfragen des Handelsministeriums nach öffentlichen Aufzeichnungen haben, wenden Sie sich bitte an Lucy Collis (360) 725-2706 oder (360) 481-4262.

Was sind öffentliche Aufzeichnungen?

Das Gesetz über öffentliche Aufzeichnungen ( Kapitel 42.56 RCW) ist ein Gesetz des US-Bundesstaates Washington, mit dem Sie Regierungsunterlagen einsehen können. Öffentliche Aufzeichnungen enthalten Dokumente in allen Formaten, ob elektronisch oder in Papierform, die sich auf Regierungsoperationen oder -verhalten beziehen. Alle Dokumente von Commerce gelten als öffentliche Aufzeichnungen und unterliegen der öffentlichen Prüfung, es sei denn, ein Gesetz befreit bestimmte Informationen ausdrücklich von der Offenlegung.

Welche Aufzeichnungen sind von der Offenlegung ausgenommen?

Ausnahmen sind in der aufgeführt Gesetz über öffentliche Aufzeichnungen, während andere anderswo in zu finden sind Washington und Bundesgesetz. Viele dieser Ausnahmen dienen dem Schutz der Privatsphäre und der berechtigten Geschäftsinteressen.

Was ist, wenn ich nur eine Frage habe oder weitere Informationen zur Commerce-Arbeit möchte?

Allgemeine Fragen oder Informationsanfragen sind normalerweise keine Offenlegungsanfragen. Der Handel ist nicht verpflichtet, neue Aufzeichnungen zu erstellen, Informationen zu sammeln oder zu analysieren oder rechtliche Untersuchungen gemäß dem Gesetz über öffentliche Aufzeichnungen durchzuführen. Wenn Sie allgemeine Fragen haben oder weitere Informationen zum Handelsministerium wünschen, die Sie auf unserer Website nicht finden können, wenden Sie sich bitte an:

Telefon: (360) 725-4000
Email: Communications@commerce.wa.gov

Wie fordere ich eine Kopie eines öffentlichen Dokuments an?

Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an publicdisclosure@commerce.wa.gov. Geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und eine Beschreibung der von Ihnen angeforderten Datensätze an. Die Anforderung muss sich auf einen bestimmten identifizierbaren Datensatz oder eine Reihe von Datensätzen beziehen. Je genauer Sie den gesuchten Datensatz identifizieren, desto effizienter und effektiver können wir die entsprechenden Dokumente finden und bereitstellen.
Public Disclosure Requests können auch per Post an folgende Adresse gesendet werden:

Offenlegungsersuchen
Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington
Postfach 42525
Olympia, WA 98504-2525

Wenn Sie Hilfe beim Senden Ihrer Anfrage benötigen, rufen Sie bitte (360) 725-2706 an.

Wann erhalte ich eine Antwort auf meine Anfrage zur Offenlegung?

Sie erhalten innerhalb von fünf Werktagen eine Antwort. Wir werden auf verschiedene Arten reagieren:

  • Stellen Sie die Aufzeichnungen bereit (oder einen Link zu dem Teil unserer Website, der die Aufzeichnungen enthält).
  • Wir können um Klarstellung bitten.
  • Wenn die Dokumente nicht ohne weiteres verfügbar sind, geben wir eine angemessene Schätzung der Zeit ab, die wir für die Erstellung der Aufzeichnungen benötigen.
  • Bei einigen großen Anfragen müssen wir die Aufzeichnungen möglicherweise teilweise oder in Raten erstellen. Wir werden auch die geschätzten Zeitrahmen für jede inkrementelle Lieferung bereitstellen, während wir Ihre Anfrage bearbeiten.
  • Wenn gesetzliche Ausnahmen gelten, können wir den Antrag ganz oder teilweise ablehnen, indem wir entweder die angeforderten Aufzeichnungen zurückhalten oder die Dokumente, einschließlich einer Erklärung der Ablehnung, redigieren.

Gibt es eine Gebühr?

Für elektronische Aufzeichnungen, die elektronisch bereitgestellt werden, kann eine Gebühr erhoben werden. Für die persönliche Einsichtnahme in öffentliche Aufzeichnungen wird keine Gebühr erhoben. Wir können 15 Cent pro Seite für Papierkopien von Aufzeichnungen oder andere tatsächliche Kosten berechnen, die mit dem Versand oder der Erstellung der Aufzeichnungen verbunden sind.

Einzelheiten zu den Gebühren des Handelsministeriums finden Sie in unserer Gebührenordnung. (PDF)

Brauchen Sie Hilfe?

publicdisclosure@commerce.wa.gov
Telefon: 360-725-2706.