Studie zu erschwinglichem Wohnbedarf - 2015

In 2014, die Beirat für erschwingliches Wohnen und andere Partner haben die Bewertung des Wohnbedarfs 2015Dies ist der erste Versuch seit über 10 Jahren, Daten von Bund, Ländern und Wohnungsbehörden zu erschwinglichem Wohnraum in unserem Land zu sammeln und zu analysieren.

Die Bewertung des Wohnbedarfs 2015 umfasst:

  • Basisindikatoren für den Wohnungsbau (zukünftige Studien werden diese Daten replizieren und vergleichen).
  • Analyse des Mietangebots, einschließlich einer Bestandsaufnahme der öffentlich finanzierten Wohneinheiten in unserem Bundesstaat.
  • Analyse, inwieweit das öffentliche Portfolio einem Risiko für die Umstellung auf marktgerechte Wohnungen ausgesetzt ist.
  • Analyse des Wohneigentums einschließlich Finanzierungstrends, Hypothekenzinsen und Zwangsvollstreckungen.

Bewertung des Wohnbedarfs und Belege

County-Profile

Stadtgeografische Profile

Datendetails

Wir können Tabellenkalkulationen und andere Dokumente freigeben, die für lokale Planer hilfreich sind auf Anfrage. Das Handelsministerium unterzeichnete einen Vertrag mit Mullin & Lonergan unter der Leitung des Affordable Housing Advisory Board, um Forschung und Analyse für diese Studie nach einer wettbewerbsorientierten nationalen Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen bereitzustellen.