Energiebüro des Staates Washington

Projekte des Clean Energy Fund

Strategisches Ziel: Förderung der praktischen Energiepolitik und Unterstützung der Forschung, Demonstration und Bereitstellung von Energietechnologien in Zusammenarbeit mit dem Privatsektor, um die wirtschaftliche Entwicklung zu beschleunigen und die Umweltqualität zu verbessern.

Dienstleistungen

  • Entwickeln Sie die Staatliche Energiestrategie Förderung wettbewerbsfähiger Energiepreise, Erfüllung der staatlichen Anforderungen zur Reduzierung von Treibhausgasen und Förderung einer sauberen Energiewirtschaft.
  • Verwaltung des Fonds für saubere Energie, des Fonds für Energieeffizienz und Solarenergie sowie mehrerer Bundesprogramme, die Unternehmen und Einzelpersonen Darlehen und Zuschüsse für Forschung, Entwicklung und Einsatz in den Bereichen Smart Grid, Energieeffizienz, erneuerbare Energien und saubere Energie gewähren.
  • Regionale energiepolitische Planung durch Mitgliedschaft in fünf westlichen Landesgruppen.
  • Erstellen Sie Energieanalysen und Informationen, einschließlich Gesetzgebungsberichten.
  • Staatlicher Leiter für die Planung und Reaktion von Energieversorgung und Sicherheit in Notfällen.
  • Koordinierung der Bemühungen zur Unterstützung einer wirtschaftlich tragfähigen und umweltverträglichen Entwicklung der Bioenergie.

Nachrichten des State Energy Office

CEF-Projekthighlight - OPALCO Decatur Island Microgrid

Das Batteriespeicherprojekt von OPALCO wurde zum Teil durch einen Zuschuss in Höhe von 1 Mio. USD für die Netzmodernisierung aus dem Clean Energy Fund (CEF) von Commerce finanziert. Das auf Decatur Island gebaute Mikronetz OPALCO umfasst ein Batteriespeicherprojekt in Verbindung mit einem Community Solar Array. Das Batteriespeicherprojekt ist eine 2.6-MWh-Großbatterie mit einem Megawatt, die unabhängig vom Stromnetz betrieben werden kann und ungefähr 500 Haushalte bis zu 4 Stunden lang mit Strom versorgt. Die Ziele von

Weiterlesen »

Höhepunkt des CEF-Projekts - Horn Rapids Solar-, Speicher- und Schulungsprojekt in Richland

Energy Northwest wurde zum Teil durch einen Zuschuss von 3 Millionen US-Dollar aus dem Washington State Clean Energy Fund finanziert und hat sein Solar-, Speicher- und Schulungsprojekt Horn Rapids in Richland in Betrieb genommen. Dieses Projekt bietet dem Bundesstaat Washington die erste Gelegenheit, eine Solar- und Speicheranlage im Versorgungsmaßstab zu integrieren. Die Anlage kombiniert Solarenergie mit Batteriespeicher und Technikerschulung. Das 20 Hektar große Projekt liefert 4 Megawatt Gleichstrom - genug Energie dafür

Weiterlesen »

Freiwillige des US-Energieministeriums im US-Bundesstaat Washington leiteten die Initiative, um zu standardisieren, wie Versorgungsunternehmen Ausfälle melden

Der Staat Washington hat sich freiwillig als Pilotstaat für das ODIN-Programm (Outage Data Initiative Nationwide) gemeldet, eine Initiative des US-Energieministeriums (DOE) und des Oak Ridge National Laboratory (ORNL). Derzeit sind Ausfalldaten von Versorgungsunternehmen bei Stromausfällen fragmentiert und schlecht standardisiert. Viele Dienstprogramme zeigen Ausfallinformationen auf ihren Websites an, während andere nur Aktualisierungen in sozialen Medien veröffentlichen und einige keine Informationen weitergeben

Weiterlesen »

Roadmap der Weatherization Workforce für den Bundesstaat Washington

Die Washington State University hat die Weatherization Workforce Roadmap für den Bundesstaat Washington veröffentlicht. Der Bericht beschreibt die wichtigsten Herausforderungen für die Belegschaft, denen sich Arbeitgeber und Subunternehmer von Wetteragenturen mit niedrigem Einkommen in Washington gegenübersehen. Die Roadmap bietet auch potenzielle Lösungen und Maßnahmen, die die Verfügbarkeit, Vorbereitung und Weiterentwicklung qualifizierter Mitarbeiter im Bereich der Verwitterung im Bundesstaat Washington verbessern können. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass die Nachfrage nach Arbeitsplätzen im Zusammenhang mit Energieeffizienz, einschließlich Verwitterung, die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen erheblich überschritten hat

Weiterlesen »

Aktualisierung des Clean Energy Transformation Act (CETA) für August 2019

Das Clean Energy Transformation Act (CETA) (SB 5116) wurde im Mai 2019 umgesetzt. Es verpflichtet Washington zu einer Stromversorgung ohne Treibhausgasemissionen bis 2045. CETA Rulemaking Commerce hat eine Vorab-Untersuchungserklärung (CR-101) zur Einholung vorgelegt öffentliche Kommentare zur Erstellung von CETA-Regeln. Regelwerk-Workshop am 22. August Agenda, Webinar-Option und Parkinformationen (pdf) Bitte RSVP: https://www.surveymonkey.com/r/RSVP0822 Zwei frühere Stakeholder-Workshops wurden am 30. Juli und 1. August bis zum XNUMX. August veranstaltet

Weiterlesen »

Aktualisierung der Geräteeffizienzstandards für August 2019

Geräteeffizienzstandards stellen eine kostengünstige Strategie zum Schutz von Verbrauchern und Unternehmen dar und stärken die saubere Energiewirtschaft des Staates. Effizienzprodukte sparen Energie und Wasser, senken die langfristigen Betriebskosten und senken die Treibhausgasemissionen. Siebzehn neue Produkte wurden zu staatlichen Standards hinzugefügt. Rules Development Commerce hat eine Vorabentscheidungserklärung (CR-101) eingereicht, um öffentliche Kommentare zur Erstellung von Regeln für Appliance-Standards einzuholen, bevor ein formeller Prozess eingeleitet wird. Die bestehenden Regeln, WAC 194-24,

Weiterlesen »

Gesetzgebung für saubere Energie 2019

Ressourcen für Elektrizitätsversorger

Ressourcen

Ressourcen für die Kohlenstoffpolitik

Benötigen Sie Hilfe?

Michael Furze, stellvertretender Direktor
Michael.furze@commerce.wa.gov
Telefon: 360-725-2950


Energie-E-Mail-Updates
Melden Sie sich per E-Mail beim State Energy Office für Updates an.