Gemeinnütziges Hilfsprogramm

Zuschüsse aus dem Nonprofit Assistance Program bieten eine flexible Finanzierung, um eine Vielzahl von Anforderungen zu erfüllen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Miete, Versorgung, Technologie, Infrastruktur, Gehaltsabrechnung, Versicherung, Schulung und persönliche Schutzausrüstung (PSA). Die Mittel werden dazu beitragen, dass gemeinnützige Organisationen weiterhin den Gemeinden dienen.

Person, die zwei anderen Personen Kleidung gibt

COVID-19 belastet die individuellen, familiären, gemeinschaftlichen und gesellschaftlichen Ressourcen. Viele gemeinnützige Organisationen sind kleine Basisorganisationen mit direkten Wurzeln, Zugang und Rechenschaftspflicht gegenüber unterversorgten Gemeinden. Diese gemeinnützigen Organisationen haben daran gearbeitet, Ungleichheiten und Disparitäten in denselben Gemeinden zu beseitigen, in denen die COVID-19-Krise die bestehenden Disparitäten zu vergrößern droht.

Gouverneur Jay Inslee leitete Mittel des Coronavirus Aid, Relief und Economic Security (CARES) Act an das Handelsministerium, um bei den Hilfsmaßnahmen von COVID-19 in ganz Washington zu helfen. Ein Teil dieser Unterstützung wird Zuschüsse für kleine gemeinnützige Organisationen an der Basis bereitstellen, die sich für die Beseitigung von Ungleichheiten und Ungleichheiten einsetzen, die durch einen erhöhten Bedarf und eine Verringerung der Mittel aufgrund von COVID-19, einschließlich einer Vielzahl von Programmen zur Entwicklung von Gemeinden und Jugendlichen, verschärft werden.

Die Zuschüsse bieten eine flexible Finanzierung, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Miete, Versorgung, Technologie, Infrastruktur, Gehaltsabrechnung, Versicherungstraining und PSA. Die Finanzierung wird dazu beitragen, dass gemeinnützige Organisationen weiterhin ihren Gemeinden dienen.

Unser Ziel ist es, begrenzte Ressourcen auf diejenigen mit dem größten Bedarf auszurichten und gleichzeitig an einer gerechten Verteilung der Mittel zu arbeiten. Das Programmenddatum ist der 31. Dezember 2020.

Der Handel wird diese Unterstützung nicht direkt der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Antrags- und Zuschussunterstützung erfolgt über Partner. 

WA Equity Relief Fund für gemeinnützige Organisationen

Der WA Equity Relief Fund bietet Finanzmittel für gemeinnützige Organisationen an, die von BIPOC-Gemeinschaften (Black, Indigenous, People of Colour) geleitet werden und diesen dienen, die am stärksten von der globalen Pandemie betroffen sind. Hilfszahlungen bieten diesen wichtigen Organisationen eine flexible, allgemeine Betriebsunterstützung. Berechtigte Antragsteller müssen eine gemeinnützige Organisation gemäß 501 (c) 3 oder eine gemeinnützige Organisation sein, die von einer gemeinnützigen Organisation gemäß 501 (c) 3 finanziell gesponsert wird.

Das Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington arbeitet mit Philanthropy Northwest zusammen, um Hilfsgelder in Höhe von 2 Millionen US-Dollar aus dem Bundesgesetz über Hilfe, Hilfe und wirtschaftliche Sicherheit (CARES) zu verwalten -19 Pandemie.

Die COVID-19-Pandemie hat zu beispiellosen Auswirkungen auf gemeinnützige Organisationen geführt, einschließlich einer erhöhten Nachfrage oder einer Unterbrechung / Schaffung von Diensten. Kündigung von Verträgen, Programmen, Dienstleistungen oder anderen Finanzierungsverlusten wie stornierte Spendenaktionen, reduzierte Spenden und / oder andere Probleme, die sich auf das Personal und die Kapazität der Freiwilligen auswirken. Wir wissen, dass diese Auswirkungen von Organisationen, die von schwarzen, indigenen, asiatischen (insbesondere südostasiatischen), einheimischen hawaiianischen und pazifischen Inselbewohnern, Latinx und undokumentierten Gemeinschaften geführt werden und diesen dienen, überproportional erfahren werden. Diese Auswirkungen sind auch bei wirtschaftlich gefährdeten Menschen in ländlichen, abgelegenen und Stammesgemeinschaften ausgeprägt.  

Bewerbungsschluss ist der 6. November 2020.

Wenn Sie technische Unterstützung oder Übersetzungshilfe für diesen Zuschuss benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail community.outreach@commerce.wa.gov Geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, den Landkreis, in dem Sie leben, und die Sprache an, in der Sie Unterstützung benötigen. Wir helfen Ihnen dabei, eine Verbindung zu jemandem herzustellen. 

Verfügbare Übersetzungen:

Somalisch | Kambodschaner | Spanisch | Vietnamesisch | Koreanisch | Laotisch | Russisch | Chinesisch

 

Der Washington Youth Development Nonprofit Relief Fund

Kinder laufen in der KindertagesstätteJugendentwicklungsprogramme wurden in einer einzigartigen Position positioniert, um den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden, die in dieser herausfordernden Zeit am weitesten von den Möglichkeiten entfernt sind. Während der Pandemie haben Jugendentwicklungsprogramme ihre Dienste schnell angepasst, um reaktionsschnelle Unterstützung für Jugendliche und Familien bereitzustellen, einschließlich Notfallkinderbetreuung, sozial-emotionale Unterstützung, akademisches Mentoring, virtuelles Programmieren und sogar Unterstützung für Grundbedürfnisse für Jugendliche und Familien, denen sie zutiefst verbunden sind in Verbindung gebracht. Im Rahmen dieses Programms soll eine einmalige Investition Organisationen helfen, die sich bemüht haben, junge Menschen zu unterstützen, die während der COVID-19-Pandemie am stärksten von COVID betroffen und am weitesten von der Bildungsgerechtigkeit entfernt sind.

Anwendungen sind jetzt geschlossen. Die Frist war der 6. Oktober 2020. Weitere Informationen zur Angebotsanfrage (RFP), zum Antrags- und Überprüfungsverfahren finden Sie unter https://youthdevrelief.schoolsoutwashington.org/. Schools Out Washington arbeitet daran, Bewerbungen zu bewerten, Preisträger im November zu benachrichtigen und Zahlungen im Dezember zu leisten.

ArtsWA CARES Act Relief Grants

Washington sKonzerthalleTate-basierte gemeinnützige Kunst- und Kulturorganisationen, einschließlich Stammesorganisationen, und fiskalisch geförderte Gruppen haben aufgrund der COVID-19-Pandemie einen Verlust an Programmen und Veranstaltungen verzeichnet. In Zusammenarbeit mit der Washington State Arts Commission werden Kunst- und Kulturorganisationen im gesamten Bundesstaat Zuschüsse in Höhe von insgesamt 1.5 Millionen US-Dollar gewährt.

ArtsWA nahm Anträge auf CARES Act Relief Grants an. https://www.arts.wa.gov/cares-act-grants/ Die Bewerbungsfrist ist nun geschlossen. In Washington ansässige gemeinnützige Kunst- und Kulturorganisationen, einschließlich Stammesorganisationen, und fiskalisch geförderte Gruppen, die von der COVID-19-Pandemie betroffen waren, waren förderfähig.

Benötigt Ihre Organisation Hilfe bei der Beantragung von Ressourcen? Technische Unterstützung durch vertrauenswürdige Community-Messenger

Kleinunternehmer mit offenem Schild

Die Auswirkungen von COVID-19 haben sich negativ auf alle Washingtoner ausgewirkt, aber Washingtons kleine gemeinnützige Organisationen und kleine Unternehmen, insbesondere aus marginalisierten Gemeinschaften, wurden sehr hart getroffen. Der Handel unterstützt nachdrücklich eine gerechte Erholung aller Washingtoner. Wir investieren in Organisationen und arbeiten mit ihnen zusammen, die für Organisationen, die von COVID-19 betroffen sind, Unterstützung bei kultureller und sprachlicher Relevanz bieten können. Mehr erfahren.

 

Ressourcen

Kontaktieren Sie uns

Engagement und Öffentlichkeitsarbeit in der Gemeinschaft
Community.Outreach@commerce.wa.gov
206-256-6153

Email Updates

Geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um sich für Updates anzumelden oder auf Ihre Abonnenteneinstellungen zuzugreifen.