Bist du obdachlos oder wirst du obdachlos? Klicken Sie hier, um eine Verbindung zu einem Programm für lokale koordinierte Einträge herzustellen Das kann Ihnen helfen, über die nächsten Schritte nachzudenken.

Obdachlosenhilfe

Obdachlosenhilfe

Bitte besuchen Sie unsere COVID-19 Seite hilfreiche Informationen zu COVID-19.

NEUES Räumungshilfeprogramm

Der Handel bietet diese Unterstützung nicht direkt der Öffentlichkeit an. Mietunterstützung wird durch lokale Wohnungsanbieter in Ihrer Gemeinde bereitgestellt.

Liste der Anbieter von Räumungsmiethilfeprogrammen

Please Melden Sie sich hier an, um eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten wenn neue Dienstanbieter zur Liste hinzugefügt werden.

Der ERAP-Zuschuss (Eviction Rent Assistance Program) ist Teil der Reaktion des US-Bundesstaates Washington auf die COVID-19-Katastrophe. Das Programm soll Räumungen verhindern, die zur Verbreitung des Virus beitragen würden, indem überfällige, aktuell fällige und zukünftige Mieten gezahlt werden. Der ERAP zielt auf begrenzte Ressourcen für diejenigen mit dem größten Bedarf ab und arbeitet gleichzeitig an einer gerechten Verteilung der Mittel. Das Enddatum ist der 31. Dezember 2020.

Die verfügbaren Mittel werden den Bedarf an Unterstützung nicht decken.

Dienstleister in jedem Landkreis arbeiten daran, die Programme jetzt einzurichten. Die Unterstützung ist möglicherweise mehrere Wochen lang nicht verfügbar. Diese Seite wird aktualisiert, sobald weitere Informationen verfügbar sind. Wenn Sie Hilfe bei der Vermietung benötigen, überprüfen Sie bitte in den kommenden Wochen, an wen Sie sich wenden können. Wenn Sie obdachlos sind, klicken Sie auf den Link oben auf dieser Webseite, um Informationen darüber zu erhalten, wo Sie Hilfe finden können.

Die folgenden Informationen sind für Dienstleister Wer wird das Programm verwalten:

  • Programmrichtlinien und Formulare - Wenn Sie Hilfe bei der Vermietung suchen, füllen Sie diese Formulare bitte nicht aus und senden Sie sie per E-Mail. Sie müssen über Dienstanbieter auf Unterstützung zugreifen, wenn Programme ausgeführt werden.
  • Leistungsmessungen

Wenden Sie sich direkt an Ihren CHG- oder OHY-Grant-Manager, um Unterstützung bei den Richtlinien und Formularen zu erhalten.

Obdachlosigkeit in Washington

Warum nimmt die Obdachlosigkeit zu? Die Obdachlosigkeit im Bundesstaat Washington hat seit 2013 aufgrund mehrerer Faktoren zugenommen, vor allem aber, weil steigende Mieten die am Rande lebenden Menschen in die Obdachlosigkeit treiben. Erfahren Sie mehr.

Aufzeichnung der Präsentation "Treiber der Obdachlosigkeit im Bundesstaat Washington"

Zählungen der Obdachlosigkeit: Verschiedene Zählungen und was sie bedeuten Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Bundesstaat Washington die Anzahl der Obdachlosen und Familien pro Jahr zählt. Mit diesem Bericht können Sie mehr erfahren.

Überblick über das Obdachlosenwohnungssystem und die Finanzierung In jedem Landkreis in Washington beherbergt ein landesweites Netzwerk von gemeinnützigen Organisationen jedes Jahr mehr als 98,000 Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind. Dieses Papier Sie erhalten weitere Informationen zu unserem Obdachlosensystem.

Strategischer Plan des staatlichen Obdachlosensystems, Jahresberichte und Audits

Sie finden den staatlichen Strategieplan, Jahresberichte, Audits und andere Veröffentlichungen von Commerce zum Thema Obdachlosigkeit hier.

5-Jahres-Pläne der lokalen Regierung

Sie können 5-Jahres-Pläne der lokalen Regierung anzeigen hier.

Büro für Obdachlosigkeit von Familien und Erwachsenen

Konsolidierter Obdachlosenzuschuss

Das Amt für Obdachlosigkeit von Familien und Erwachsenen (OFAH) unterstützt Krisenreaktionssysteme und bewährte Verfahren für Obdachlose, die die Zahl der im Freien lebenden Menschen effizient reduzieren.

Lesen Sie mehr über das Amt für Obdachlosigkeit von Familien und Erwachsenen

Büro für unterstützendes Wohnen

Bezahlbaren Wohnraum

Das Amt für unterstützendes Wohnen hat die Aufgabe, sich mit anderen staatlichen Stellen zu koordinieren, um die Verfügbarkeit von unterstützendem Wohnen für Personen mit psychischen Erkrankungen oder Störungen des Substanzkonsums zu erweitern.

Lesen Sie mehr über das Office of Supportive Housing

Büro der obdachlosen Jugend

Büro der obdachlosen Jugend

Jede Nacht schlafen Tausende obdachloser Jugendlicher in Washington ohne Sicherheit, Stabilität und Unterstützung einer Familie oder eines Hauses ein. Unser Büro führt landesweite Bemühungen zur Reduzierung und Verhinderung der Obdachlosigkeit von Jugendlichen durch fünf vorrangige Dienstleistungsbereiche durch.

Lesen Sie mehr über das Amt für obdachlose Jugendliche

Leistung des Obdachlosen-Systems

Die Leistungsberichte für Obdachlosensysteme des US-Bundesstaates Washington enthalten Informationen zu kritischen Leistungsmessungen für Obdachlosensysteme, einschließlich mehrerer Leistungsmessungen für das Obdachlosensystem von HEARTH. Die Leistungsberichte des Obdachlosensystems enthalten auch andere kontextbezogene Informationen zum Krisenreaktionssystem einer Gemeinde für Obdachlose.

Lesen Sie mehr über die Leistung von Obdachlosensystemen.

HMIS

Eine Person gibt Wörter auf einer schwarzen Tastatur ein

Informationssysteme für das Obdachlosenmanagement (HMIS)

Lesen Sie mehr über HMIS.

Zeitpunkt zählen

Obdachloser Zeitpunkt

Das Gesetz über Wohnen und Hilfe bei Obdachlosigkeit Jeder Landkreis muss jährlich eine eintägige Umfrage unter Menschen durchführen, die keine dauerhafte Unterkunft haben - sowohl unter geschützten als auch unter ungeschützten Personen. Die 2020 Point in Time Count (PIT) findet am 23. Januar 2020 statt. Die Ergebnisse der 2020 PIT Count werden irgendwann im Mai 2020 veröffentlicht.

Lesen Sie mehr über Point in Time Count.

Kontinuum der Pflege

Continuum of Care ist ein Programm des US-amerikanischen Ministeriums für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD) zur Förderung des gemeinschaftsweiten Engagements und der Unterstützung zur Beendigung der Obdachlosigkeit. Im Rahmen eines jährlichen Wettbewerbs werden gemeinnützigen Organisationen, staatlichen und lokalen Behörden Zuschüsse gewährt. Commerce arbeitet mit 34 Landkreisen zusammen, die im Lenkungsausschuss für Obdachlose des Kontinents der Pflege des US-Bundesstaates Washington vertreten sind, um einen konsolidierten Antrag auf Finanzierung einzureichen.

Lesen Sie mehr über Continuum of Care.

Die Obdachlosigkeit im Bundesstaat Washington ist vielfältig. Während die Erschwinglichkeit von Wohnraum und die Ungleichheit des Wohlstands die Hauptursachen für Obdachlosigkeit sind, wissen wir auch, dass bestimmte Erfahrungen die Erfahrung eines Menschen mit Obdachlosigkeit verschärfen können, was es für ihn schwieriger macht, verfügbare Ressourcen zu finden oder darauf zuzugreifen. Wir wissen, dass Traumata und psychische Gesundheitsprobleme bei Obdachlosen häufig sind und dass Menschen mit Hautfarbe und LGBTQ-Gemeinschaften überproportional betroffen sind. Zu diesem Zweck verlangen viele Obdachlosenzuschüsse von Commerce, dass Dienstleister ihre Kompetenz in Bezug auf bewährte Verfahren nachweisen.

Lesen Sie mehr über Homeless Services Grantee Training.