Annahme von Nominierungen für den Smart Communities Award des Gouverneurs 2020-21

Gouverneur Inslee bittet lokale Regierungen und ihre Partner um Nominierungen für herausragende Arbeit bei der Gemeindeplanung und -entwicklung. Die Auszeichnungen finden seit 2006 jährlich statt. Governor Inslee ist stolz darauf, die Smart Communities Awards zu sponsern, um diese hart erkämpften Leistungen zu würdigen.

Die Werte und Prioritäten jeder Gemeinschaft spiegeln sich in ihren individuellen Plänen wider, wie sie in zwanzig oder fünfzig Jahren aussehen und funktionieren wollen. Für eine Gemeinde mag es ein Schwerpunkt auf der Unterstützung der Landwirtschaft sein, eine andere priorisiert die Sanierung der Innenstadt – aber all das führt zu einer gemeinsamen Vision, harten Entscheidungen und Partnerschaften. Obwohl wir oft von den Kontroversen und Debatten hören, planen Nachbarn, Landwirte, Geschäftsleute und Beamte nicht nur, sondern setzen ihre Pläne in die Tat um, um Gemeinden lebendig und nachhaltig für Wirtschaftswachstum zu machen. 

Nominierungen werden vom 15 bis 2021 entgegengenommen.  

RICHTLINIEN

Nominierungsformulare sind für folgende Kategorien verfügbar:

1. Smart Vision-Award – für einen Gesamtplan, einen Teilgebietsplan oder landesweite Planungsrichtlinien. 
Anerkennung des erfolgreichen Erreichens eines Landkreis-, Stadt- oder Stadtplans oder einer Politik zur Gestaltung seiner lokalen Gemeindevision durch eine Änderung des Gesamtplans, Teilgebietsplans oder der kreisweiten Planungspolitik, einschließlich eines soliden Engagements und einer Reichweite der Gemeinde.

2. Auszeichnung für intelligente Projekte – für das Projekt, das einen umfassenden Plan implementiert.
Anerkennung des erfolgreichen Abschlusses eines Regierungsprojekts mit der Umsetzung eines umfassenden Plans eines lokalen Landkreises, einer Stadt oder einer Stadt. Dazu können unter anderem die Verabschiedung von Durchführungsbestimmungen zur Entwicklung, Infrastrukturprojekte, Gemeinschaftseinrichtungen, gemeinschaftsorientierte Kunstinstallationen, Designgeräte oder Parks gehören. 

3. Auszeichnung für intelligente Partnerschaft – für ein gemeinsames öffentliches Projekt, das einen umfassenden Plan umsetzt.
Erfolgreiche Bewerber werden die gemeinsame Umsetzung eines umfassenden Plans eines Kreises, einer Stadt oder einer Gemeinde nachweisen. Diese können unter anderem regionale Freiraumnetzpläne, langfristige Planungsstrategien von Regierung zu Regierung, regional vorteilhafte Infrastrukturprojekte, öffentlich-private Partnerschaften umfassen.

4. Auszeichnung für intelligente Wohnstrategien — für kreative Pläne, Richtlinien, Programme und/oder Aktionen.
Erfolgreiche Bewerber werden innovative und kreative Strategien demonstrieren, um die Erschwinglichkeit von Wohnraum durch Pläne, Richtlinien, Programme, Entwicklungsvorschriften und/oder Maßnahmen zu verbessern. Zum Beispiel Teilbereichspläne, die die Wohnkapazität erhöhen, neue Wohnungselemente, Maßnahmen mit besonderem Augenmerk auf Erschwinglichkeit, Gerechtigkeit und Vertreibung.

5. *NEU* Auszeichnung für Smart Equity Strategies — für Pläne, Richtlinien, Programme und/oder Maßnahmen zur Bekämpfung der Auswirkungen auf das Gemeinschaftsrecht
Erfolgreiche Bewerber werden den Einsatz von Planungstechniken demonstrieren, um die Auswirkungen von Gerechtigkeit und den Schutz schutzbedürftiger Personen, Orte und Systeme anzugehen. Zum Beispiel Pläne oder Richtlinien, die sich direkt mit der Abschwächung von Auswirkungen wie Vertreibung oder Gentrifizierung befassen, indem sie zeigen, wie Gerechtigkeit erreicht wurde, wie z. B. die Beendigung negativer Auswirkungen und die Umkehr von Redlining, ungleiche Belastung durch Giftstoffe, schlechte Luftqualität oder extreme Hitze, Stadterneuerung , Gerrymandering und ausschließende Zoneneinteilung oder andere ungerechte Landnutzungsrichtlinien.

6. *NEU* Preis für intelligente Klimaschutzstrategien — für Pläne, Politiken, Programme und/oder Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimaauswirkungen in der Gemeinde Erfolgreiche Bewerber werden innovative und kreative Strategien demonstrieren, um lokale Probleme anzugehen, die durch ein sich schnell änderndes Klima verursacht werden, dh eine Gemeinde mit extremen Temperaturereignissen, Überschwemmungen und Feuergefahren. In der Erkenntnis, dass verschiedene Gebiete des Staates unterschiedliche Instrumente und Strategien anwenden werden, zB die Verhütung von Waldbränden in einer Region östlich der Kaskaden und einer schnell wachsenden Küstenstadt, in der Überschwemmungen und Sturmauswirkungen die größte Bedrohung darstellen.

Die Gewinner des Smart Communities Award des Gouverneurs 2019 werden bekannt gegeben

Gouverneur Jay Inslee hat die Gewinner der Smart Communities Awards 2019 bekannt gegeben. Das Programm, das bereits zum 14. Mal durchgeführt wird, würdigt Erfolge lokaler Führungskräfte, die eine intelligente Wachstumsplanung und Projekte fördern, die zu florierenden Gemeinden, einer prosperierenden Wirtschaft und einer nachhaltigen Infrastruktur in Washington beitragen. Zu den diesjährigen Preisträgern zählen die ersten Gewinner einer neuen Kategorie, die sich auf kreative Lösungen für eine erschwingliche Wohnsiedlung konzentrieren.

"Kreativität, Zusammenarbeit und öffentliches Engagement sind der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Gemeinden die zukünftigen Wachstums- und Wohlstandsziele erfolgreich erreichen", sagte Gouverneur Inslee. "Die preisgekrönten Pläne und Projekte dieses Jahres veranschaulichen einige der Gründe, warum Washington durchweg als einer der besten Staaten in Amerika eingestuft wird."

Die Handelsdirektorin Dr. Lisa Brown sagte: „Die diesjährigen Gewinner des Smart Communities Award erkennen an, dass eine effektive Wachstumsplanung starke Gemeinschaften fördert, indem sie gute Arbeitsplätze, erschwinglichen Wohnraum, zuverlässige Infrastruktur und Innovation für eine saubere, gesundheitliche Zukunft unterstützt. Dies sind einige der Schlüsselmerkmale, die Washington seinen einzigartigen Sinn für Ort und Lebensqualität verleihen. “

Tukwila Village. "Dies ist die Definition einer erfolgreichen öffentlich-privaten Partnerschaft!" - Kommentar des Richters. Das Tukwila Village-Projekt ist ein neues multikulturelles und generationenübergreifendes Gemeinde- und Nachbarschaftszentrum. Die konkreten Vorteile sind bereits in Form von Gewerbeflächen, Wohngebäuden mit hoher Dichte, gemeinsamen Parkplätzen, einer neuen öffentlichen Bibliothek und einem neuen öffentlichen Raum für Gemeinschaftsveranstaltungen und Versammlungen sichtbar. Die „Teile des Projekts“ passen zusammen und wechseln reibungslos von einer Verwendung zur anderen. Das Design erfordert eine kontinuierliche Partnerschaft, daher verfolgten die Stadt und ihre Partner einen innovativen Ansatz und einigten sich darauf, gemeinsam die Tukwila Village Community Development Association (TVCDA) zu gründen. Die Mission von TVCDA ist es, das soziale Wohlergehen der örtlichen Gemeinde und der Bewohner des Dorfes Tukwila zu verbessern, indem Kunst, wirtschaftliche Entwicklung, Bildung, Gesundheit und Aufbau von Gemeinschaften gefördert werden.

Schnelle Umsetzung von Bellinghams Fahrrad-Masterplan. Durch die rasche Umsetzung des Fahrrad-Masterplans 2014 durch Bellingham wurde mehr stadtweite Fahrradanbindung geschaffen als in jeder anderen Stadt ähnlicher Größe in Washington. In den fünf Jahren seit ihrer Einführung haben die Bellingham Public Works über 111 oder 52% der 215 einzelnen priorisierten Fahrradinfrastrukturprojekte abgeschlossen und finanziert. Das öffentliche Engagement und der Jahresbericht von Bellingham über Mobilität ermöglichen eine Reihe umfassender Maßnahmen und opportunistischer Bemühungen, mit anderen Behörden und Gerichtsbarkeiten zusammenzuarbeiten, sowie eine private Entwicklung, um die Menge an Fahrradkonnektivität zu maximieren, die jedes Jahr finanziert und gebaut wird.

Strategische Wirtschaftsinitiative (SEI). „Dieser strategische Prozess zeigte eine innovative, gründliche und sinnvolle Beteiligung der Öffentlichkeit. Dies war eine kluge Verwendung von Haushaltsumfragen für eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit! “- Kommentar des Richters. Die SEI identifizierte 6 strategische Ziele, darunter 43 spezifische Aktionsaufgaben, Hauptteilnehmer, Zeitpläne und Leistungsmessungen, um diese zu erreichen. Aufgrund der hervorragenden Öffentlichkeitsarbeit während dieses strategischen Prozesses stimmten die Blaine-Wähler mit überwältigender Mehrheit einem Transportation Benefit District zu, eröffneten ein neues Welcome Center in der Innenstadt und nahmen Vorschläge zur Schaffung einer unterstützbaren, effektiven und ganzheitlichen handlungsorientierten Programmplanung für Kapitalanlagen an.

 Wassereinzugsgebietsschutz und Landnutzungsplanung (WPLUP) „Ihr Ansatz zur Regenwasserplanung ist beeindruckend!“ - Kommentar des Richters. Das WPLUP-Projekt stellt einen ganzheitlichen Ansatz dar, um mehrere Ziele der GMA zu erreichen: Erhaltung und Schutz der Wasserqualität und des Lebensraums, Förderung der Bürgerbeteiligung, Erleichterung der wirtschaftlichen Entwicklung, Förderung eines gesunden Lebensstils und Anpassung an das Wachstum in städtischen Gebieten. Das WPLUP-Projekt ist ein Beispiel dafür, wie eine lokale Gerichtsbarkeit auf proaktive Weise eine synergistische Beziehung zwischen diesen häufig konkurrierenden Zielen herstellen kann, die die Umsetzung der GMA fördert, und ein Beispiel dafür, wie eine lokale Gerichtsbarkeit die Baustädte des Handelsministeriums in umsetzen kann die Regenführung.

Vitalisierungsplan für die Innenstadt von Colville - Colville zusammen. Die Stadt Colville und der Tri-County Economic Development District (TEDD) sowie die Main Street Partnership haben zusammengearbeitet, um die Innenstadt von Colville zu verwandeln. Die starken Designvisionen des Plans wurden durch einen Community Development Block Grant (CDBG) von Commerce und einen Complete Streets Grant vom Transportation Improvement Board (TIB) unterstützt. Als Kern der Planungsbemühungen sind die Partnerschaften ein Vorteil für die Gemeinde, und jetzt hat die Stadt ein „Aktivierungsprogramm für den öffentlichen Raum“ in der Innenstadt und einen sehr erfolgreichen Anbieter von Schweinehunden, der fast jedes Wochenende Touristen in die Innenstadt lockt der Bürgerplatz. „Ein großartiges Beispiel für einen regionalen Fokus zur Verbesserung der regionalen Gemeinschaft, der wirtschaftlichen Entwicklung und zur Schaffung eines zentralen Treffpunkts für alle!“ - Kommentar des Richters.

Transit Road Trip Projekt. Das Road Trip-Projekt war ein zweijähriges Programm, das technische Analysen und beispielloses öffentliches Engagement kombiniert, um die Bewohner in Transportlösungen einzubeziehen. Es wurde vom Multi-Jurisdiktions-Board als Reaktion auf erwartete Haushaltsengpässe ins Leben gerufen. Zu den möglichen Ergebnissen gehören: Verwirklichung des Ziels der Entwicklung von Korridoren mit hoher Dichte und Verringerung der Zersiedelung, Verbesserung des Zugangs zu Beschäftigungszentren und Erhöhung des Transitvolumens von Personen. „Die über 10,000 Einzelkommentare und 66% der Stimmen bestätigten ihren zweijährigen Prozess der Beteiligung der Öffentlichkeit. Dies war eine kluge Strategie, um Unterstützung der Gemeinde für Steuererhöhungen zu erhalten, um die Bedürfnisse des lokalen Wachstumsmanagements zu unterstützen. “ –Judges Kommentar.

Gehäuseelement-2018. Der Landkreis untersuchte die Wohnverhältnisse und überprüfte die bestehenden Richtlinien mit dem Ziel, das Wohnelement zu aktualisieren, einen Nachtrag zu angemessenen Maßnahmen zu entwickeln und einen Umsetzungsplan zu erstellen. Die Forschung und Analyse leiteten die Entwicklung umfassender Ziele und Richtlinien, die es dem Landkreis ermöglichen, kreative Lösungen in Betracht zu ziehen. Lösungen waren aus der Notwendigkeit heraus innovativ. Island County zeichnet sich durch sehr kleine UGAs aus und umfasst eine völlig separate Insel ohne UGAs. Die Ergebnisse lieferten ein beispielloses öffentliches Engagement aus allen Bereichen des Landkreises. Das Wohnungselement brachte sehr unterschiedliche Meinungen in der Grafschaft zusammen und vereinte sie. Es wurde zu einem Instrument, das die Gemeinde einbezog, sofortiges Handeln ermöglichte und ein besseres Verständnis des Wachstumsmanagementgesetzes (GMA) förderte.

Aktualisierungen der Vorschriften für ländliche Gebiete. "Exzellentes Beispiel dafür, wie man Ressourcenland tatsächlich schützt !!" - Kommentar des Richters. Die Aktualisierungen der Vorschriften für ländliche Gebiete in Island County wurden vom County als Reaktion auf die überwältigenden öffentlichen Beiträge vorbereitet, die in der jüngsten Aktualisierung des umfassenden Plans (2016) enthalten waren. In den Antworten der Gemeinschaft wurden Vorschriften gefordert, die das Gleichgewicht zwischen wirtschaftlicher Entwicklung, langfristiger wirtschaftlicher Lebensfähigkeit von Rohstoffen, Auswirkungen auf die umliegenden Immobilienbesitzer und ländlichem Charakter herstellen. Der Landkreis traf kluge Entscheidungen und leistete hervorragende Arbeit bei der Durchführung eines öffentlichen Prozesses, der sich mit widersprüchlichen Faktoren und Spannungspunkten befasste und eine neue Regulierungsstruktur bereitstellte, die die wirtschaftliche Entwicklung fördert und gleichzeitig wichtige Ressourcen schützt und erhält.

Lakewood Innenstadtplan. In den Jahren 2017 und 2018 entwickelte Lakewood einen Innenstadtplan, der die Bestrebungen von Generationen, Ethnien, Einwohnern, Unternehmen und Eigentümern widerspiegelt. Der Plan sieht einen gut gestalteten Ort mit gemischter Nutzung zum Leben, Arbeiten und Einkaufen vor. Die Innenstadt ist mit Parks angereichert, die für alle Reisemodi zugänglich und befahrbar sind, und bietet eine reiche Lebensqualität und eine starke Wirtschaft. Lakewoods solide Öffentlichkeitsarbeit und sein Programm waren hervorragend für die Community-Mitglieder, die am Planungsprozess beteiligten Entscheidungsträger.

Umfassender Plan der Stadt Prosser. Die Neufassung des umfassenden Plans der Stadt war ein großes Unterfangen, nicht nur um die regelmäßige Aktualisierung zu befriedigen, sondern auch um neue Ansätze für alte Probleme umzusetzen. Prosser hat mutige Schritte unternommen, um den Wohnbedürfnissen, neuen Ansätzen für integrativen Wohnraum und dem innovativen Engagement der Studenten im Planungsprozess Rechnung zu tragen. Die GSCA-Richter erkannten Prossers umfassenden öffentlichen Visionierungsprozess als herausragendes Modell für andere Gemeinden an: „Der Visionierungsprozess und der daraus resultierende Plan waren außergewöhnlich, um die Zoneneinteilung zu vereinfachen, Wohnungsprobleme direkt anzugehen, 20-jährige Urkundenbeschränkungen zu beseitigen und Anreize zu schaffen für den Wohnungsbau. "

Aktionsstrategie für erschwingliches Wohnen. Seit vielen Jahren arbeitet die Stadt Tacoma daran, ihre Herausforderungen im Zusammenhang mit der Erschwinglichkeit von Wohnraum zu bewältigen und gleichzeitig die Notwendigkeit eines strategischeren und nachhaltigeren langfristigen Ansatzes für ihre Wohninvestitionen anzugehen. Von März bis September 2018 arbeitete die Stadt Tacoma mit anderen Agenturen, Organisationen und Gemeindemitgliedern zusammen, um eine umfassende Strategie für erschwingliches Wohnen (AHAS) zu entwickeln. Die AHAS - eine gerechte Antwort auf den sich beschleunigenden Wohnungsmarkt von Tacoma, den erhöhten Verdrängungsdruck und den Bedarf an qualitativ hochwertigem, erschwinglichem Wohnraum - wurde durch verfügbare Daten, ein umfassendes Engagement der Gemeinschaft und Beiträge einer Kerngruppe von Fachexperten informiert.

Vancouver Housing Strategy. „Vancouver hat die Waren in Form eines Toolkits für die Wohnungsstrategie geliefert, das andere Gemeinden nutzen können! Dies ist eine großartige Verwendung von kommunalem Geld pro Kopf. “ –Judges Kommentar. Die Wohnungsstrategie von Vancouver berücksichtigt den Wohnungsbedarf in einem breiten Spektrum von Einkommensniveaus durch direkte Finanzierungsprogramme, Entwicklungsanreize, Änderungen des Zonencodes und Mieterschutz. Ziel ist es, Vancouver zu einem lebendigen und lebenswerten Ort für alle gegenwärtigen und zukünftigen Einwohner zu machen, indem sowohl erschwingliche als auch marktgerechte Wohnungen geschaffen und erhalten werden. implementiert Zonierungsinitiativen, um die Dichte zu erhöhen und das Spektrum der verfügbaren Wohnungstypen zu erweitern; und nutzt Partnerschaften mit der Vancouver Housing Authority, gemeinnützigen Wohnungsanbietern und privaten Entwicklern, um den Wohnungsbedarf zu decken.

Blue Mountain Region Trails Plan. Der innerhalb von 16 Monaten entwickelte und im Februar 2018 abgeschlossene Blue Mountain Region Trails Plan ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit, an der 30 Stadt-, Kreis-, Regional-, Landes-, Bundes- und Stammeseinheiten beteiligt sind. Der Plan sieht ein regionales, nicht motorisiertes Transport- und Wegenetz vor, das sich über Südost-Washington und Nordost-Oregon erstreckt. Der Plan fördert die wirtschaftliche Entwicklung, fördert das Gehen, Radfahren und Wandern. bietet mehr Zugang zur Erholung im Freien; und erhöht die allgemeine Lebensqualität für die Bewohner. Dies ist eine einzigartige und beispiellose regionale Anstrengung, bei der sich viele regionale Partner zusammengeschlossen haben, um die Entwicklung eines nicht motorisierten Plans und eines Erholungsnetzwerks abzuschließen. „Beeindruckende Anstrengung! Ein leuchtender Stern für Wachstumsmanagement, Mobilität und Freiraumschutz! “- Kommentar des Richters.