Community Development Block Grants (CDBG) - Spezialzuschüsse

Das CDBG-Programm (Washington State Community Development Block Grant) sieht begrenzte Mittel für die folgenden Spezialzuschüsse vor, um bestimmte Arten von Projekten zu unterstützen: wirtschaftliche Chancen, Verbesserung des Wohnungsbaus und öffentliche Dienstleistungen.

Das staatliche CDBG-Programm wird vom US-amerikanischen Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD) finanziert.

Wer kann sich bewerben

  • Geeignete Antragsteller sind ländliche Städte im US-Bundesstaat Washington, Städte mit weniger als 50,000 Einwohnern oder Bezirke mit weniger als 200,000 Einwohnern, die nicht an einem HUD Urban County Entitlement Consortium teilnehmen.
  • Gemeinnützige Organisationen, indianische Stämme und Zweckorganisationen wie öffentliche Wohnungsbaubehörden, Hafenbezirke, kommunale Aktionsagenturen und Wirtschaftsförderungsräte sind nicht berechtigt, direkt beim CDBG-Programm eine Finanzierung zu beantragen, können jedoch Partner in Projekten und sein Unterempfänger der Finanzierung durch förderfähige Gerichtsbarkeiten.

Zuschüsse für wirtschaftliche Chancen

CDBG-Zuschüsse für wirtschaftliche Chancen unterstützen förderfähige ländliche Städte und Bezirke des US-Bundesstaates Washington bei Projekten zur wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit und Entwicklung, einschließlich der Schaffung von Arbeitsplätzen, Unterstützung von Kleinstunternehmen, energiebezogenen Aktivitäten und Aktivitäten zur Wiederherstellung nach Katastrophen, die lebendige Gemeinden fördern und vor allem Personen mit niedrigem und mittlerem Einkommen zugute kommen.

Die Zuschussmittel für wirtschaftliche Chancen (Economic Opportunity, EO) sind zu diesem Zeitpunkt erschöpft.

Für mehr Informationen Kontaktieren Sie Jon Galow unter 509-847-5021 oder
Jon.Galow@commerce.wa.gov.

Zuschüsse zur Wohnungsverbesserung

CDBG Housing Enhancement Grants werden an förderfähige ländliche Städte und Bezirke des US-Bundesstaates Washington als zusätzliche Projektfinanzierung für die notwendige Infrastruktur außerhalb des Standorts und die damit verbundenen Kosten für Einrichtungen vergeben, um die Erschwinglichkeit neuer Wohnprojekte des Housing Trust Fund (HTF) in ihren Gemeinden zu verbessern.

Verfügbare Mittel

Im Jahr 200,000 stehen rund 2021 US-Dollar zur Verfügung, mit dem Potenzial einer zusätzlichen Härtefinanzierung.

Zulassungsrichtlinien

CDBG Housing Enhancement Grants sind für Projektkosten verfügbar, die nicht für eine HTF-Finanzierung in Frage kommen, aber für den Gesamterfolg des Projekts von wesentlicher Bedeutung sind. Zu den förderfähigen Kosten können externe Infrastrukturkosten oder Kosten für Nichtwohneinrichtungen gehören, die für ein umfassendes Wohnprojekt von wesentlicher Bedeutung sind.

CDBG Housing Enhancement Grants können nicht für den Neubau, die Ausstattung, die Einrichtung, das persönliche Eigentum oder Luxusgüter verwendet werden.

Projekte müssen vor allem Personen mit niedrigem und mittlerem Einkommen zugute kommen.

Anmeldeverfahren

1. Die Initiale CDBG-Zuschuss zur Wohnverbesserung Antragsformulare werden im Rahmen des Antrags der zweiten Stufe des Housing Trust Fund (HTF) eines Projekts eingereicht, wobei der Antrag auf einen CDBG Housing Enhancement Grant ebenfalls im HTF-Antragsbudget des Projekts enthalten ist.

2. HTF-Mitarbeiter prüfen den Antrag, um die HTF-Förderfähigkeit und das Ranking für die Finanzierung zu bestimmen. CDBG-Mitarbeiter prüfen den Antrag, um die CDBG-Förderfähigkeit und den finanziellen Bedarf an Zuschüssen zu ermitteln.

3. Wenn das Projekt HTF-Mittel erhält und die CDBG-Zulassungskriterien erfüllt, wird die lokale Regierung über den potenziellen CDBG-Preis informiert und muss dann die verbleibenden CDBG-Antragsunterlagen einreichen, einschließlich öffentlicher Anhörungsdokumentation, Community-Demografie, Überprüfung der Auen und verschiedener Aspekte Konformitätsbescheinigungen.

4. Sobald alle CDBG-Antragsteile eingereicht und die CDBG-Berechtigung bestätigt wurden, wird der lokalen Regierung ein Zuschuss zur Verbesserung des Wohnraums gewährt. Die lokale Regierung schließt eine Unterempfängervereinbarung mit dem HTF-Antragsteller ab und koordiniert die Projektfinanzierung.

Für mehr Informationen Kontaktieren Sie Jon Galow unter 509-847-5021 oder Jon.Galow@commerce.wa.gov.

Zuschüsse für öffentliche Dienste

CDBG Public Services Grants werden von 17 Ländern ohne Anspruch im gesamten Bundesstaat Washington verwaltet, um Partnerschaften mit regionalen Aktionsprogrammen der Gemeinschaft zu unterstützen. Zuschussfonds für öffentliche Dienste: Neue Dienste, Erweiterung bestehender Dienste, Implementierung innovativer Dienste und Ansprache neuer Kunden. Diese Zuschüsse befassen sich mit den Ursachen der Armut und helfen armen Familien und Einzelpersonen, ihre Selbstversorgung wiederzugewinnen oder aufrechtzuerhalten.

Bewerbungsinformationen

Die jährlichen Prämienbeträge werden nach einer Formel vergeben, die auf der Bevölkerung des Versorgungsgebiets, der Armutsquote und dem Betrag basiert, der aus der jährlichen Auszeichnung des Staates vom HUD verfügbar ist.

Einladungen zum Ausfüllen eines Zuschussantrags für CDBG Public Services werden Ende Februar 2021 direkt an berechtigte, teilnehmende Gerichtsbarkeiten gesendet. Landkreise und Dienstleister reichen den Online-Antrag über ZoomGrants ein.

Anwendungsressourcen

 

Für mehr Informationen Kontaktieren Sie Jeff Hinckle unter 360-605-2402 oder Jeff.Hinckle@commerce.wa.gov.