Neue Möglichkeiten durch internationale Handelsmissionen schaffen

Handelsmissionen sind ein wichtiges Instrument für die Vermarktung des Staates. So sehr die Technologie die Art und Weise, wie Geschäfte geführt werden, verändert hat, erfordern viele Kulturen immer noch die persönliche Interaktion, die durch Marathon-Geschäftstreffen zustande kommt.

Das Handelsministerium arbeitet eng mit dem Büro des Gouverneurs, anderen Agenturen, staatlichen Vertretern und Wirtschaftsförderungsorganisationen zusammen, um diese Delegationen in anderen Ländern zu organisieren und zu koordinieren. In einigen Fällen werden diese Handelsmissionen gemeinsam mit abgehalten internationale Messen. In anderen Fällen handelt es sich um bestimmte Länder, in denen Washington Handels- oder Wirtschaftsbeziehungen unterhält, z. B. Indien, China, Korea, Japan oder Mexiko.

Gouverneur Inslee posiert mit chinesischen Beamten während einer Handelsmission nach China

Teilnahme an einer Handelsmission

Unter der Leitung von Beamten mehrerer staatlicher Behörden, darunter des Handelsministeriums und gelegentlich des Gouverneurs oder seiner Mitarbeiter, ermöglichen Handelsmissionen Unternehmen, wichtige Beziehungen aufzubauen und an Business-to-Business- und Business-to-Government-Treffen teilzunehmen, die das Risiko erheblich verringern können Verkaufszyklus.

Frühere Handelsmissionen nach China, Korea, Japan, Vereinigte Arabische Emirate, Indien, Großbritannien, Vietnam und Frankreich haben dauerhafte Beziehungen aufgebaut und neue Aufträge für staatliche Unternehmen generiert.

Wenn Sie mehr über bevorstehende Handelsmissionen erfahren möchten und wissen möchten, wie Sie Teil einer bevorstehenden Delegation werden können, wenden Sie sich an das Büro für wirtschaftliche Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit unter (206) 256-6100 oder Sprechen Sie direkt mit einem Experten für Exporthilfe das ist spezialisiert auf Ihren Geschäftsbereich

Vorteile der Handelsmission

Erhalten Sie Zugang zu Regierungsvertretern, die ohne eine offizielle Mission auf Regierungsebene nur schwer zugänglich wären.

Finden Sie neue Partner für Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Bauen Sie dauerhafte Beziehungen zu neuen Lieferanten oder Lieferanten auf.

Eröffnen Sie neue Märkte oder entdecken Sie neue Möglichkeiten, die noch nicht zum Mainstream gehören.

Beteiligen Sie sich an internationalen Fachmessen zu einem Bruchteil der Kosten als Delegierter einer Handelsmission.

Machen Sie informative Führungen durch Einrichtungen und Produktionsstätten. Treffen Sie wichtige Geschäftsentscheider.

Vernetzen Sie sich mit anderen Unternehmen in Washington sowie mit Vertretern staatlicher Behörden und bei ausgewählten Veranstaltungen mit dem Gouverneur.

Letzte Missionen

Washington State Technology Mission in Japan

24-29 Mai 2019

Das Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington arbeitet mit Innovation Finders Capital (IFC) zusammen, um eine ausgewählte Gruppe von Washingtoner Unternehmen aus den Bereichen künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen auf eine technische Mission zu bringen, die auf Geschäftsmöglichkeiten in Japan abzielt.

Mehr erfahren…

Frühere Handelsmissionen

Japan - Korea

Delegierte und Partner hören sich eine Ansprache von Commerce Director Brian Bonlender an

Mehr als 100 Delegierte begleiteten Gouverneur Jay Inslee auf einer neuntägigen Handelsmission nach Korea und Japan, wo sie sich mit hochrangigen Geschäfts- und Regierungschefs trafen, um den Handel und die Zusammenarbeit in allen Bereichen zu fördern, von Luft- und Raumfahrt und Wein bis hin zu Notfallvorsorge und Klimawandel. Es wurden mehrere Memorandums of Understanding unterzeichnet, die der internationalen Zusammenarbeit neue Türen öffnen.

Indien

Die Teilnehmer sehen sich eine Präsentation zur Informationstechnologie in Indien an

Mit einer der am schnellsten wachsenden Verbraucherpopulationen war Indien eine natürliche Wahl, um neue Türen für Handel, kulturellen Austausch und hoffentlich Geschäftspartnerschaften zu öffnen. Die Delegation des Staates, die vom Investment- und Handelsteam des Washington State Department of Commerce geleitet wurde, wurde von der Geschäftswelt in den vielen besuchten Städten gut aufgenommen, und mehrere indische Unternehmen haben Washington nach der Handelsmission besucht, um Investitions- und Expansionsmöglichkeiten im Staat zu erkunden.

Tokio

Tokyo Tech Mission

Eine überfüllte Menge hörte einer ausgewählten Gruppe von Technologieunternehmen in Washington zu, wie sie Pionierarbeit im Bereich KI und maschinelles Lernen leisten. Die Delegation des Staates wurde vom Handelsteam des Washington State Department of Commerce geleitet und zielt auf Geschäftsmöglichkeiten in Japan ab. Die Delegation hatte Einzelgespräche mit japanischen Technologiefirmen und Investoren sowie Besuche vor Ort bei renommierten Technologiefirmen. Mehr erfahren über die Washington State Delegation.

Brauchen Sie Hilfe?

Um mehr über bevorstehende Handelsmissionen zu erfahren und zu erfahren, wie Sie Delegierter werden können, rufen Sie uns unter 206-256-6100 oder an Sprechen Sie direkt mit einem Experten für Exporthilfe im Büro für wirtschaftliche Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit, das sich auf Ihren Unternehmensbereich spezialisiert hat.

Mehr erfahren über die Rolle der Exporthilfe für Kleinunternehmen im Handelsministerium sowie deren gesetzgeberische Mandate.