Wenatchee vergab fast 1 Million US-Dollar an staatlichen Mitteln für das Erweiterungsprojekt McKittrick Street

  • 16. November 2017

Der Zuschuss und das Darlehen des Community Economic Revitalization Board werden Investitionen von privaten Partnern in Höhe von 2.4 Mio. USD unterstützen und geschätzte 90 Arbeitsplätze schaffen.

OLYMPIA, WA - Das Washington State Community Economic Revitalization Board (CERB) hat heute öffentliche Infrastrukturentwicklungsmittel in Höhe von 973,185 USD für das Wachstum von Unternehmen und die Schaffung von Arbeitsplätzen in Wenatchee, Chelan County, bewilligt.

Ein Darlehen in Höhe von 859,409 USD und ein Zuschuss in Höhe von 113,776 USD an die Stadt Wenatchee sind für das McKittrick Street Extension Project vorgesehen. Staatliche Mittel werden für den Kauf eines Wegerechts und den teilweisen Abriss eines beschädigten Lagers gewährt. Der Rest des Lagers wird vom privaten Projektpartner Diamond Foundry, LLC genutzt. Das Unternehmen wird durch dieses Projekt 2,400,000 USD investieren und 96 Arbeitsplätze schaffen. CERB-Mittel werden mit lokalen Ressourcen in Höhe von 243,296 USD kombiniert.

„CERB-Projekte stellen eine wichtige Partnerschaft zwischen dem Staat und den lokalen Gemeinschaften dar, die zu einer gesteigerten wirtschaftlichen Vitalität führt. Dieses Projekt repräsentiert die dringend benötigte Diversifizierung der Industrie in den ländlichen Gebieten unseres Staates. Der Vorstand freut sich, mit der Stadt Wenatchee zusammenzuarbeiten, um dauerhafte Arbeitsplätze im Privatsektor für Familien in Washington zu schaffen “, sagte Randy Hayden, Vorsitzender des CERB.

"Staatliche Investitionen in die öffentliche Infrastruktur stärken die ländlichen Gemeinden, indem sie ihnen helfen, arbeitsplatzschaffende Arbeitgeber zu gewinnen und zu halten", sagte Brian Bonlender, Direktor des Washington State Department of Commerce. „Viele Kommunalverwaltungen haben Probleme, Einrichtungen zu verbessern und zu warten, die wirtschaftliches Wachstum ermöglichen. Instrumente wie das engagierte private Partnerprogramm von CERB sind von entscheidender Bedeutung, um die erforderliche Finanzierung zu ermöglichen. “

Die Freigabe von CERB-Mitteln für dieses Projekt hängt davon ab, dass der Antragsteller bestimmte Vorvertragsanforderungen erfüllt, z. B. die Fertigstellung anderer Finanzierungsquellen und die Erlangung der erforderlichen Genehmigungen.

Vorschau von CERBs Zweijahresperiode 2015-17 im Rückblick und schauen Sie sich CERBs an interaktive Projektlandkarte für die 2015-17 genehmigten Projekte.

Seit 1982 hat CERB fast 176 Millionen US-Dollar für lokale Gerichtsbarkeiten im ganzen Staat bereitgestellt, eine Investition, die mehr als 35,000 Arbeitsplätze schafft, und private Kapitalinvestitionen in Höhe von 5.6 Milliarden US-Dollar (34 bis 1 US-Dollar), die sich aus CERB-Investitionen ergeben.

Als strategische Ressource für die wirtschaftliche Entwicklung Washingtons konzentriert sich CERB auf die Schaffung von Arbeitsplätzen im Privatsektor in Partnerschaft mit lokalen Regierungen durch die Finanzierung von Infrastrukturverbesserungen. Diese Verbesserungen fördern die Entwicklung und Expansion neuer Geschäftsfelder. Neben der Finanzierung von Bauprojekten stellt CERB nur begrenzte Mittel für Studien zur Verfügung, in denen Projekte zur wirtschaftlichen Entwicklung mit hoher Priorität bewertet werden. Weitere Informationen zu CERB finden Sie unter www.commerce.wa.gov/cerb.

Presse Kontakt:

Penny Thomas, penny.thomas@commerce.wa.gov, (206) 256-6106

Teile diesen Beitrag