Das State Community Economic Revitalization Board investiert 2.5 Millionen US-Dollar in Infrastrukturprojekte

  • 27 July, 2017

Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen werden die wirtschaftliche Entwicklung in den Landkreisen Douglas, Franklin, Jefferson, Pacific, Skagit und Snohomish unterstützen

OLYMPIA, WA - Das Washington State Community Economic Revitalization Board (CERB) bewilligte Darlehen und Zuschüsse in Höhe von 2,572,039 USD für die Entwicklung der öffentlichen Infrastruktur und Studien zur wirtschaftlichen Durchführbarkeit, die auf das Wachstum von Unternehmen und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Hafen von Douglas County, Hafen von Pasco, Hafen von Port Townsend, abzielen. Pacific County, Hafen von Anacortes und Stadt Everett.

Douglas County - 291,552 USD Darlehen und 87,412 USD Zuschuss an den Hafen von Douglas County für das Giga Watt-Bauprojekt. Es wird Brauchwasser, industrielles Bewässerungswasser und sanitäre Abwasserleitungen erweitern, Stromleitungen, Gewölbe, Landschaftsgestaltung, Straßenbeleuchtung und Regenwasseranlagen installieren und Straßen mit einer Sackgasse für die Wende von Feuerwehrautos ausheben, verdichten und asphaltieren um. Giga Watt wird 20 Millionen US-Dollar investieren, 16 Arbeitsplätze erhalten und als Ergebnis dieses Projekts 61 Arbeitsplätze schaffen. CERB-Mittel werden mit lokalen Ressourcen in Höhe von 94,741 USD kombiniert.

Franklin County - 1.7 Mio. USD Darlehen und 300,000 USD Zuschuss an den Hafen von Pasco für das ARM Aerial Research Facility Project. Dieses engagierte private Partnerprojekt wird einen 17,727 Quadratmeter großen vorgefertigten Metallrahmen mit Metallblech und einem Metalldach bauen. Das US-Energieministerium wird in diesem Gebäude hochentwickelte wissenschaftliche Geräte im Wert von 26 Millionen US-Dollar einsetzen, um 15 Arbeitsplätze zu erhalten und als Ergebnis dieses Projekts drei Arbeitsplätze zu schaffen. CERB-Mittel werden mit lokalen Ressourcen in Höhe von 600,000 USD kombiniert.

Jefferson County - Zuschuss in Höhe von 50,000 USD an Port of Port Townsend für eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Geschäftsplans für die Immobilien in der Quilcene Marina und am Industriestandort, der das Mieterwachstum, die finanzielle Nachhaltigkeit des Hafens und andere Vorteile für die Gemeinde unterstützt. CERB-Mittel werden mit lokalen Ressourcen in Höhe von 17,000 USD kombiniert.

Pacific County - 49,200 USD Zuschuss an Pacific County für eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Gesamtplans für die wirtschaftliche Entwicklung, der sich mit dem stagnierenden Wirtschaftswachstum in Pacific County befasst, einschließlich sechs ausgewiesener geografisch / kulturell unterschiedlicher Teilplanungsgebiete. CERB-Mittel werden mit lokalen Ressourcen in Höhe von 16,400 USD kombiniert.

Skagit County - Zuschuss in Höhe von 50,000 USD an Port of Anacortes zur Entwicklung einer Immobilienstrategie, die eine Markteinschätzung, eine konzeptionelle Standortplanung und einen Geschäftsplan für die Hafengrundstücke des Hafens umfasst. CERB-Mittel werden durch lokale Ressourcen in Höhe von 29,000 USD ergänzt.

Snohomish County - 45,000 USD Zuschuss an die Stadt Everett für das Everett Innovation Center. Dies ist eine Machbarkeitsstudie, um die Bauanforderungen, die finanzielle Unterstützung und den Betrieb des vorgeschlagenen Zentrums abzuschließen. CERB-Mittel werden durch lokale Ressourcen in Höhe von 13,500 USD ergänzt.

„Das CERB-Programm wurde entwickelt, um auf die sich abzeichnenden Anforderungen an die Geschäftsentwicklung für die öffentliche Infrastruktur zu reagieren und eine langfristige Machbarkeitsplanung bereitzustellen, die den Gemeinden bei der Planung der künftigen Geschäftsentwicklung hilft. Die heute genehmigten Projekte sind perfekte Beispiele dafür, wie CERB mit unseren Gemeinden zusammenarbeitet. “ sagte CERB-Vorsitzender David Rhoden

"Diese gezielten Investitionen aus dem Kapitalbudget des US-Bundesstaates Washington sind für den Aufbau der Infrastruktur zur Unterstützung des Wirtschaftswachstums und zur Schaffung von Arbeitsplätzen zur Stärkung unserer ländlichen Gemeinden von entscheidender Bedeutung", sagte Brian Bonlender, Direktor des State Department of Commerce.

Die Freigabe von CERB-Mitteln für diese Projekte hängt davon ab, dass jeder Antragsteller bestimmte Vorvertragsanforderungen erfüllt, z. B. die Fertigstellung anderer Finanzierungsquellen und die Erlangung der erforderlichen Genehmigungen.

Sehen Sie sich die CERB-Biennale 2015-17 im Rückblick an und sehen Sie sich die interaktive Projektkarte von CERB für die genehmigten Projekte 2015-17 an.
Seit 1982 hat CERB fast 174 Millionen US-Dollar für lokale Gerichtsbarkeiten im ganzen Staat bereitgestellt, eine Investition, die mehr als 35,000 Arbeitsplätze schafft, und private Kapitalinvestitionen in Höhe von 5.6 Milliarden US-Dollar (34 bis 1 US-Dollar), die sich aus CERB-Investitionen ergeben.

Als strategische Ressource für die wirtschaftliche Entwicklung Washingtons konzentriert sich CERB auf die Schaffung von Arbeitsplätzen im Privatsektor in Partnerschaft mit lokalen Regierungen durch die Finanzierung von Infrastrukturverbesserungen. Diese Verbesserungen fördern die Entwicklung und Expansion neuer Geschäftsfelder. Neben der Finanzierung von Bauprojekten stellt CERB nur begrenzte Mittel für Studien zur Verfügung, in denen Projekte zur wirtschaftlichen Entwicklung mit hoher Priorität bewertet werden. Weitere Informationen zu CERB finden Sie unter www.commerce.wa.gov/cerb.

Kontakte:

Penny Thomas, Handelskommunikation, (206) 256-6106

Janea Eddy, CERB-Programmdirektor und Stammesverbindung, (360) 725-3151

Teile diesen Beitrag