Der Global Entrepreneurship Month bietet kostenlose Schulungen und Unterstützung für kleine Unternehmen

  • 28. Oktober 2020

Fast 50 Online-Sitzungen sollen kleinen Unternehmen beim Start und Neustart helfen und den historischen Trend zur Gründung neuer Unternehmen während des wirtschaftlichen Abschwungs unterstützen

Global Entrepreneurship Month

OLYMPIA, WA - Nach Angaben des US Census Bureau sind die Neugeschäftsstarts in diesem Jahr insgesamt um 8% gestiegen, und im dritten Quartal hier im US-Bundesstaat Washington um satte 25% - 23,611 im Jahr 2020 gegenüber 17,963 im Jahr 2019 im dritten Quartal - ist angesichts der COVID-19-Pandemie von besonderer Bedeutung. Es ist richtig, dass kleine Unternehmen der Motor der US-Wirtschaft sind, insbesondere in Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs, in denen das Unternehmertum tendenziell entsprechend zunimmt (Zeitschrift für Wirtschafts- und Managementstrategie).

Gouverneur Jay Inslee diese Woche proklamierten Der Global Entrepreneurship Month im November in Washington startet fast 50 Online-Webinare und On-Demand-Schulungen im November, um Menschen dabei zu helfen, neue Unternehmen zu gründen und aktuellen Geschäftsinhabern zu helfen, sich im Zeitalter von COVID-19 zu drehen, neu aufzubauen oder sicher neu zu starten.

Der Global Entrepreneurship Month in Washington wird eine breite Palette von Themen abdecken, um die bedeutenden Herausforderungen zu bewältigen, denen Unternehmen jetzt und in den kommenden Jahren gegenüberstehen.

"Der Global Entrepreneurship Month ist eine der vielen Möglichkeiten, mit denen Commerce daran arbeitet, dass wir eine breite, gerechte wirtschaftliche Erholung erreichen und niemanden zurücklassen", sagte Lisa Brown, Handelsdirektorin von Washington. "Kleine Unternehmen stärken die Gemeinden und bieten eine vielfältige, integrative Wirtschaft, die unsere Nachbarschaften, die kreative Kultur und die Geschäftsviertel der Hauptstraßen bereichert."

Während die Menschen nach neuen Möglichkeiten in der Wirtschaft suchen, verzeichnet Commerce einen dramatischen Anstieg der Nachfrage nach Aus- und Weiterbildung im Bereich des Unternehmertums. Die Aktivitäten dieses Monats sowie eine neue Entrepreneur Academy, die am 2. November startet MyStartup365.com, sollen innovative Programme bereitstellen, die potenziellen Unternehmern und bestehenden Kleinunternehmern die wesentlichen Fähigkeiten vermitteln, die sie benötigen, um in den kommenden Jahren erfolgreich zu sein.

Dies ist das sechste Jahr, in dem das Handelsministerium die Teilnahme des Staates an den Veranstaltungen leitet, die im Rahmen der jährlichen Feier der Global Entrepreneurship Week (16.-22. November 2020) stattfinden. Im vergangenen Jahr war die Abteilung Mitveranstalterin und Koordinatorin von mehr als 250 persönlichen Veranstaltungen im ganzen Bundesstaat. Die Pandemie und die Sorge um die öffentliche Sicherheit haben die Agentur dazu inspiriert, für 2020 anders zu denken. Die Online-Kurse werden von führenden Experten mehrerer staatlicher und bundesstaatlicher Behörden sowie des Privatsektors gehalten.

Eine vollständige Liste der Veranstaltungen des Global Entrepreneurship Month finden Sie hier: http://bit.ly/wa-gem.

Kleine Unternehmen, die andere Unterstützung suchen, möchten möglicherweise ebenfalls einen Besuch abstatten Die COVID-19-Ressourcen-Seite von Commerce

Teile diesen Beitrag