Eychaner zum amtierenden Direktor des Washington State Broadband Office ernannt

  • 10. September 2021

Der scheidende Direktor Russ Elliott leitete das Staatsbüro von der Gründung bis zu einer der landesweit führenden Bemühungen um Kriegd digitale Gerechtigkeit für ländliche Gemeinden

Kopfschuss von Dawn EychanerOLYMPIA, WA – Washington Commerce Director Lisa Brown gab heute bekannt, dass Dawn Eychaner mit Wirkung zum 30. September als stellvertretende Direktorin des Washington State Broadband Office fungieren wird, wenn der derzeitige Direktor Russ Elliott die Position verlässt, um als Chief Executive Officer eines kalifornischen Telekommunikationsanbieters zu fungieren. Eychaner ist seit Juni dieses Jahres stellvertretender Direktor des Büros.

Seit seiner Gründung im Jahr 2019 mit einem minimalen Budget und zwei Vollzeitmitarbeitern, darunter Elliott, hat das Washington State Broadband Office im ganzen Bundesstaat erfolgreiche öffentlich-private Partnerschaften aufgebaut, um die Anforderungen des Staates zu erfüllen aggressive Breitbandziele und die Barrieren für digitales Eigenkapital abbauen. . Zu den bisherigen Errungenschaften des wachsenden Büros gehört eine staatlich anerkannte Anstrengung, die Hunderte von Notfällen verursachte kostenlose Drive-in-WLAN-Hotspots im gesamten Bundesstaat und Umsetzung einer detaillierten Strategie und Kartierungstools zur Erreichung des Ziels einer universellen Breitbandkonnektivität bis 2025. Die Arbeit wurde von der Washingtoner Legislative für die Zweijahresperiode 300-2021 mit über 23 Millionen US-Dollar gefördert.

Eychaner verfügt über einen Hintergrund in der Finanzierung lokaler Infrastrukturen bei den Washington State Public Works and Community Economic Revitalisierung (CERB) Boards sowie umfangreiche politische Erfahrung in der Legislative zu Themen und Programmen im Zusammenhang mit Früherziehung, Temporäre Hilfe für bedürftige Familien (TANF), Nahrungsmittelhilfe und bezahlbarer Wohnraum.

„Dawn verfügt über eine hervorragende Mischung aus Erfahrung, um die Kontinuität der Führung für den Digital Equity-Fokus des Breitbandbüros zu gewährleisten“, sagte Commerce Director Lisa Brown. Sie sagte, eine nationale Rekrutierung werde bald im Gange sein, wobei die unbefristete Ernennung gemeinsam mit Gouverneur Jay Inslee später in diesem Herbst erfolgen werde.

„Ich bin stolz auf unsere Arbeit mit der Legislative und Governor Inslee, das Breitbandbüro von einem Start-up zu einer gemeinschaftlichen Organisation mit einer Finanzierung von 326 Millionen US-Dollar zu machen “, sagte Elliott. Er verwies auch auf mehrere erfolgreiche Bundesfinanzierungsanträge, die für eine Breitbandinfrastruktur für Gemeinden in Betracht gezogen werden, darunter Jefferson County, Stevens County, Okanogan County, Kittitas County, Ferry County und eine Reihe von Projekten auf Stammesland im ganzen Bundesstaat.

Neue Community- und Stammes-„Broadband Action Teams“ im ganzen Bundesstaat werden diese und andere Breitband-Büros in den kommenden Monaten vorantreiben. Elliott erkannte die Unterstützung im gesamten Bundesstaat an, um die aggressiven Breitbandziele des Staates sowohl von öffentlichen als auch von privaten Stellen zu erreichen, und nannte dies „demütigend“ und den Grund, warum der Bundesstaat Washington beim Ausbau der Breitbandinfrastruktur weiterhin zu den führenden Bundesstaaten des Landes gehört.

Erfahren Sie mehr über das Washington State Broadband Office unter www.broadband.wa.gov.

Benötigen Sie Hilfe bei der Bezahlung des Dienstes? Der Emergency Broadband Benefit (EBB) der Federal Communications Commission (FCC) kann möglicherweise helfen. Die EBB gewährt berechtigten Haushalten einen Rabatt von bis zu 50 US-Dollar pro Monat für Breitbanddienste und bis zu 75 US-Dollar pro Monat für Haushalte auf Stammesland. Darüber hinaus können berechtigte Haushalte einen einmaligen Rabatt von bis zu 100 US-Dollar für den Kauf eines Laptops, Desktop-Computers oder Tablets von teilnehmenden Anbietern erhalten, wenn sie 10 bis 50 US-Dollar zum Kaufpreis beitragen. Mehr erfahren (PDF).

###

Teile diesen Beitrag