HousingSearchNW.org wird landesweit erweitert, um Mietern dabei zu helfen, bezahlbaren Wohnraum zu finden

  • 3. Juni 2013

In ganz Washington gibt es eine neue Möglichkeit, Menschen bei der Suche nach bezahlbaren Mietwohnungen zu helfen

In ganz Washington gibt es eine neue Möglichkeit, Menschen bei der Suche nach bezahlbaren Mietwohnungen zu helfen. HousingSearchNW.org, ein kostenloser Online-Service für Mieter und Vermieter, erweitert den Service landesweit.

Eine Gruppe von King County-Organisationen (Rental Housing Association von Washington, Tenants Union, United Way von King County, Stadt Seattle, King County, Seattle Housing Authority und King County Housing Authority) hat sich zusammengetan, um den Zugang zu erschwinglichen Mietwohnungen zu verbessern. Ihre Arbeit schuf die kostenlosen Online-Wohnungssuchdienste.
Mit HousingSearchNW können Vermieter posten und Mieter nach verfügbaren und erschwinglichen Mietwohnungen suchen. Die Website bietet hilfreiche Tools wie eine Checkliste für Mieter und einen Erschwinglichkeitsrechner. Die Auflistungen können Bilder, Karten und Informationen zu kommunalen Einrichtungen wie Parks, Schulen und Krankenhäusern enthalten. Der Service verfügt auch über ein Callcenter, das montags bis freitags von 6 bis 5 Uhr verfügbar ist und Unterstützung in Englisch und Spanisch (877-428-8844) bietet.
"HousingSearchNW war in King County so erfolgreich, dass wir es landesweit ausbauen wollten", sagte Dan McConnon, stellvertretender Handelsdirektor. "Ich freue mich, dass wir dazu beitragen können, ein lokales Tool für alle in unserem Bundesstaat verfügbar zu machen, um bezahlbaren Wohnraum in Washington zu finden und anzubieten."
"Ich liebe dieses Tool, weil es den Besitzern von Tante-Emma-Wohnungen hilft, mit Menschen in Kontakt zu treten, die nach einer Wohnung suchen", sagte Bill Hinkle, Geschäftsführer der Rental Housing Association von Washington.
Ab Anfang 2012 untersuchten das Washington State Department für Sozial- und Gesundheitsdienste (DSHS) und das Department of Commerce beide die Suche nach Wohnraum. DSHS war daran interessiert, die landesweiten Optionen für verfügbaren und erschwinglichen Wohnraum zu erweitern. Der Wohnungsfinder wird von DSHS verwendet, um die Verfügbarkeit von Mietoptionen für Kunden in Echtzeit zu verfolgen. Für das Handelsministerium erfüllt der Locator-Service die Anforderungen von House Bill 2048, die die lokalen Regierungen anweist, eine Liste interessierter Vermieter zu führen und zu aktualisieren. Dieses System bietet diesen Service und hilft, Vermieter mit Mietern zu verbinden.
Beide Agenturen sind sich einig, dass HousingSearchNW den Bedarf des Staates an einem erschwinglichen Wohnungsnotierungsdienst decken wird, der Daten zu Erschwinglichkeit und Standort liefert. Als landesweite Ressource hilft der Online-Locator, der sich noch in einem frühen Stadium befindet, bereits dabei, Mieter mit Wohnungen in den meisten Landkreisen des Bundesstaates zu verbinden. DSHS und Commerce gehen davon aus, dass die Zahl der erfolgreichen landesweiten Wohnungsmatches steigen wird, wenn das Bewusstsein für den Service bei Vermietern und Mietern geschärft wird.
„Es ist klar, dass dies eine Win-Win-Situation für alle ist. Der Staat stellte allen einen lokalen Erfolg zur Verfügung, und die Steuerzahler vermieden die Kosten für neue Datensysteme. “ sagte Hinkle.
Teile diesen Beitrag