Der letzte Workshop zu den vorgeschlagenen Regeln für den neuen Clean Commercial Building Standard findet am 9. Juli statt

  • July 7, 2020

Der Handel akzeptiert Kommentare zu vorgeschlagenen Regeln und Zielen bis zum 23. Juli

OLYMPIA, WA - Das Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington veranstaltet an diesem Donnerstag, dem 15. Juli, das Finale von 9 Workshops zum Thema Regelsetzung für den Clean Commercial Building Standard des Bundesstaates.

The  Rechnung für saubere Gebäude (HB 1257, 2019), das im Mai 2019 in das Gesetz aufgenommen wurde, zielt darauf ab, die Kosten und die Umweltverschmutzung durch den Verbrauch fossiler Brennstoffe in den bestehenden Gebäuden des Staates, insbesondere in großen Geschäftsgebäuden, zu senken. Das Gesetz schreibt vor, dass der Handel einen Energieeffizienzstandard für diese Gebäude entwickeln und umsetzen und Anreize bieten muss, um Effizienzverbesserungen zu fördern.

Der Workshop am Donnerstag wird eine Überarbeitung einer umfassenden Ausgabe des Standards 100 der American Society of Heating, Refrigerating and Engineers (ASHRAE) als Reaktion auf das bisher erfasste Feedback der Stakeholder vorschlagen. Der Handel wird auch Gebäudetypen und Energieverbrauchsintensitätsziele (EUIt) nach Gebäudetyp vorschlagen.

Besprechungsdetails finden Sie auf Commerce's Webseite für saubere Gebäude. Kommentare zu den vorgeschlagenen Regeln und Zielen werden zwei Wochen nach dem Workshop akzeptiert. Kommentare können bis zum 23. Juli eingereicht werden Gebäude@commerce.wa.gov.

Um die Arbeit des Staates zu verfolgen, möchten Sie möglicherweise auch das Clean abonnieren Gebäude Standard-Mailingliste. Sie können die Einstellungen jederzeit aktualisieren oder abbestellen.

Kontakte

Penny Thomas

Commerce Communications, (206) 256-6106 | Mobil / Text: (360) 704-9489

Austin Scharff

Commerce Energy Policy, (360) 764-9632

Teile diesen Beitrag