Das State Office of Homeless Youth vergibt Zuschüsse in Höhe von 1.4 Millionen US-Dollar

  • July 6, 2020

Zehn Zuschüsse in Höhe von insgesamt 1.4 Mio. USD werden jungen Menschen im ganzen Staat zusätzliche langfristige Wohnungs- und Verhaltensinterventionsdienste anbieten

OLYMPIA, WA - Das Washington State Office für obdachlose Jugendliche (OHY) im Handelsministerium kündigte Zuschüsse in Höhe von 1.4 Mio. USD an 10 Organisationen im gesamten Bundesstaat für Wohnraum und Dienstleistungen an, um das Ziel des Büros zu unterstützen, sicherzustellen, dass kein junger Mensch eine einzige Nacht ohne sie verbringt Ein sicherer und stabiler Ort, um zu Hause anzurufen.

"Diese Zuschüsse werden dazu beitragen, die Fähigkeit der Gemeinden zu stärken, einer wachsenden Anzahl schutzbedürftiger Jugendlicher zu dienen, die Schwierigkeiten haben, sich im Leben zurechtzufinden", sagte Handelsdirektorin Lisa Brown. "Wir hatten vor COVID19 eine landesweite Immobilienkrise, und die wirtschaftliche Störung der Pandemie hat nur die Bedürfnisse vieler junger Menschen erhöht, denen möglicherweise bereits das Deck gegen sie gestapelt ist."

Diese Finanzierung wird die Unterstützung und die direkten Dienstleistungen erhöhen, die durch zwei landesweite Zielinitiativen verfügbar sind:

Übergangsprogramm für den Wohnungsbau - Bietet Finanzmittel für Langzeitwohnungen, Bewertungen, Überweisungen, Vorsorgeuntersuchungen, fortlaufendes Engagement für Familien und Dauerhaftigkeitsplanung für nicht staatlich abhängige Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren, die von Obdachlosigkeit betroffen sind.

  • YouthCare - King County, 469,933 USD
  • Freunde der Jugend - King County, $ 268,533
  • Northwest Youth Services - Whatcom County, 134,267 USD
  • Katholische Wohltätigkeitsorganisationen - Walla Walla County, 67,133 USD
  • Excelsior - Spokane County, 67,133 USD

Zusätzliche therapeutische Dienstleistungen - Diese Mittel erhöhen die landesweite Kapazität, um Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren, die in einem lizenzierten Jugendheim, einem HOPE-Zentrum oder einem Krisenwohnheim wohnen, verhaltensbedingte Gesundheitsmaßnahmen anzubieten.

  • Community Youth Services - Grafschaften Pierce und Thurston, 104,853 USD
  • Freiwillige von Amerika - Spokane County, 101,020 $
  • YouthCare - King County, 90,850 USD
  • Kaffee-Oase - Kitsap County, $ 52,000
  • Jugenddienste in Clallam County - Clallam County 31,277 USD

Das 2015 gegründete Büro für Programme zur Verhütung und zum Schutz obdachloser Jugendlicher führt landesweite Bemühungen zur Verringerung und Verhinderung der Obdachlosigkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch.

OHYs Vision ist es, dass jede Familie und jeder Jugendliche im Bundesstaat Washington die individuelle Unterstützung erhält, die sie benötigen, damit kein junger Mensch eine einzige Nacht ohne ein sicheres und stabiles Zuhause verbringen muss. Darüber hinaus möchten sie sicherstellen, dass jede Community über Dienste verfügt, die gerecht, zugänglich, effektiv, reaktionsschnell und koordiniert sind. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie OHYs Website

Teile diesen Beitrag