Der Handel nimmt jetzt Anträge auf Zuschüsse zur Elektrifizierung von Verkehrssystemen an

  • 5 Februar 2020

10.6 Millionen US-Dollar für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im Bundesstaat Washington

OLYMPIA, WA - Das Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington nimmt jetzt Anträge auf einen neuen Zuschuss im Rahmen des Programms zur Elektrifizierung von Verkehrssystemen (ETS) an. Potenzielle Antragsteller müssen Teil der lokalen Regierung des US-Bundesstaates Washington, eines Elektrizitätsversorgungsunternehmens im US-Bundesstaat Washington oder einer Organisation sein, die mit qualifizierten Unternehmen zusammenarbeitet.

Alle Verkehrsträger sind qualifiziert, und Commerce priorisiert innovative Lösungen für bekannte Hindernisse bei der Bereitstellung und Nutzung der Ladeinfrastruktur. Projekte müssen mindestens eines der folgenden Ziele erfüllen:

  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Fahrzeuge der lokalen Regierungsflotte
  • Laden am Arbeitsplatz
  • Aufladen von Wohneinheiten mit mehreren Wohneinheiten
  • Öffentliche Ladung
  • Hafeninfrastruktur, Marine oder Flugzeuge

Das ETS-Programm soll die weitere Transformation des Marktes für elektrische Transportmittel im Bundesstaat Washington fördern und die Einführung von Elektrofahrzeugen und Schiffen beschleunigen, um unsere Klimaziele zu erreichen. Das Programm legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Bedürfnisse von Gemeinden und schutzbedürftigen Bevölkerungsgruppen, die stark vom Klimawandel und der Verschmutzung durch Verkehrssysteme betroffen sind.

"Der Zuschuss zur Elektrifizierung des Verkehrs ist eine innovative und wesentliche Investition in die Zukunft des Staates Washington für saubere Energie", sagte der Handelsdirektor Lisa Brown. „Die Transportaktivität trägt zu mehr als 40% der gesamten Kohlenstoffemissionen Washingtons sowie zu schädlichen Schadstoffen bei. Wichtig ist, dass mit diesem Zuschuss unterversorgte Gemeinden und solche, die überproportional vom Klimawandel und der Verschmutzung durch Verkehrssysteme betroffen sind, Vorrang haben. Mit dem Fokus auf Gemeinschaftserfahrung und Autonomie priorisiert Commerce Projekte, die emissionsfreie Verkehrstechnologien vorantreiben, von denen alle profitieren. “

Bewerbungsunterlagen online
Besuchen Sie die Seite ETS-Webseite alle Bewerbungsunterlagen und Informationen zu Mindestqualifikationen und Programmprioritäten zu finden. Technische Fragen können an Forrest Watkins, Grant Program Manager, (360) 522-3290, gerichtet werden. forrest.watkins@commerce.wa.gov.

Das ETS-Programm wird vom Staat Washington finanziert Fonds für saubere Energie (CEF). Die CEF investiert in Projekte, die den Menschen in Washington einen öffentlichen Nutzen bringen, indem sie saubere Energietechnologien einsetzen, die Energie sparen und Energiekosten senken, schädliche Luftemissionen reduzieren oder auf andere Weise die Energieunabhängigkeit des Staates erhöhen. Seit 2013 hat der Gesetzgeber 152 Millionen US-Dollar aus dem Clean Energy Fund für innovative Projekte zur Netzmodernisierung und Energiespeicherung bereitgestellt. Wind-, Solar- und andere erneuerbare Energien sowie Elektrifizierung des Verkehrs einschließlich Fahrzeuge, Schiffe und Flugzeuge.

###

Teile diesen Beitrag