Commerce vergibt 9.9 Millionen US-Dollar für den Erhalt von 1,179 erschwinglichen Wohneinheiten

  • 20. September 2018

Zuschuss- und Darlehensfonds arbeiten landesweit an 23 Mehrfamilien-Mietobjekten und Notunterkünften

OLYMPIA, WA - Die Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington Heute wurden Zuschüsse und Darlehen in Höhe von 9.9 Mio. USD vom staatlichen Housing Trust Fund (HTF) für 23 Projekte zur Erhaltung von Wohnraum in Gemeinden in ganz Washington angekündigt. Siehe die vollständige Liste.

Mit den Mitteln werden 1,179 Mehrfamilien-Miet- und Unterkünfte erhalten, von denen 790 von Haushalten bewohnt werden, die 30 Prozent oder weniger des Gebietsmedianeinkommens verdienen. Die geschätzten Gesamtkosten für die Fertigstellung der Konservierungsarbeiten liegen bei über 64 Millionen US-Dollar, was bedeutet, dass jeder investierte Staatsdollar 5.4 US-Dollar zusätzlich aus anderen Quellen nutzt. Durch die Finanzierung von Partnerschaften mit privaten, öffentlichen, gemeinnützigen und kommunalen Organisationen wird der Abschluss dieser Projekte sichergestellt.

"Unser Staat braucht nicht nur neue Einheiten für bezahlbaren Wohnraum und zusätzlichen Wohnraum im Allgemeinen, wir müssen uns auch daran erinnern, dass unser 30-jähriges Portfolio unseren am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen weiterhin sicheren und angemessenen Wohnraum bietet", sagte Diane Klontz, stellvertretende Direktorin für Handel bei gemeinnützige Dienste und Wohnen. „Aber es altert und braucht dringend eine kontinuierliche Reinvestition, um die vorhandenen Einheiten online zu halten. Wir arbeiten daran, dieses Programm dauerhaft zu machen, damit unsere am stärksten gefährdeten Bewohner in ihren Häusern bleiben können. “

Ungefähr 70 Prozent der Anteile, die derzeit im Portfolio des Treuhandfonds enthalten sind, beherbergen Personen mit extrem niedrigem Einkommen und besonderen Bedürfnissen.

In der Legislaturperiode 2018 stellte der Gesetzgeber 10 Millionen US-Dollar für wettbewerbsfähige Finanzmittel bereit, um erschwingliche Wohneinheiten im Portfolio des Housing Trust Fund zu erhalten. Als am 2017. Januar das Kapitalbudget 19-19 verabschiedet wurde, begann Commerce mit der Gestaltung dieses neuen Finanzierungsprogramms. Am 2. April 2018 wurde die Bekanntmachung über die Verfügbarkeit von Finanzmitteln angekündigt, und die Antragsteller hatten bis zum 30. Juni 2018 Zeit, einen Antrag auf Prüfung einzureichen. Commerce erhielt 38 Anträge, in denen rund 14 Millionen US-Dollar für die Erhaltung von 1520 Wohneinheiten mit niedrigem Einkommen im gesamten Bundesstaat beantragt wurden. 867 dieser Einheiten wurden von Haushalten bewohnt, die 30% oder weniger des Gebietsmedianeinkommens verdienten.

Bei der Auswahl der 23 Auszeichnungen bemühten sich die Mitarbeiter des Housing Trust Fund, sich so weit wie möglich an den lokalen Prioritäten, den öffentlichen Geldgebern von Städten und Landkreisen sowie am Programm der Washington State Housing Finance Commission für einkommensschwache Steuergutschriften für Wohnimmobilien auszurichten.

Wenn der Gesetzgeber 2019 der HTF Mittel zuweist, wird die nächste Bekanntmachung über die Verfügbarkeit von Finanzmitteln (NOFA) veröffentlicht, sobald das Kapitalbudget verabschiedet ist. Commerce wird zusätzliche Informationen auf seiner Website veröffentlichen Website und wird per E-Mail verteilt, sobald es verfügbar ist. Abonnieren Sie die Mailingliste des Housing Trust Fund.

###

Kontakt: Penny Thomas, Commerce Media Relations, 206-256-6106

Teile diesen Beitrag