Commerce vergibt 4 Millionen US-Dollar, um Gemeinschaftsgebäude energieeffizienter zu machen

  • 20. Mai 2021

Projekte sparen Steuergelder, indem Schulen, Krankenhäuser und kommunale Einrichtungen nachgerüstet und Heizungs-, Kühlungs- und Beleuchtungssysteme aufgerüstet werden, um den Energieverbrauch zu senken.

OLYMPIA, WA - Das Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington hat heute Zuschüsse in Höhe von fast 4 Millionen US-Dollar an staatliche und lokale Behörden für 17 Energieeffizienzprojekte angekündigt, die eine projizierte Reduzierung des Stroms um mehr als 5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr bewirken sollen - genug, um Strom zu erzeugen 480 durchschnittliche Häuser pro Jahr.

"Die gebaute Umwelt macht fast ein Fünftel der Treibhausgasemissionen in Washington aus, einschließlich der Emissionen im Zusammenhang mit der Stromerzeugung in Gebäuden." sagte Lisa Brown, staatliche Handelsdirektorin. „Investitionen in die Energieeffizienz öffentlicher Gebäude sind ein wichtiges Element für die Zukunft unseres Staates in Bezug auf saubere Energie. Diese Projekte werden schädliche Emissionen reduzieren, Energiekosten für Schulen und andere öffentliche Gebäude einsparen und gute Arbeitsplätze schaffen, die die Gemeinden im ganzen Staat stärken. “

Washingtons 2021 Staatliche Energiestrategie identifiziert Energieeffizienz in Gebäuden als eine Kernstrategie zur Erreichung der Dekarbonisierungsziele. Die Strategie zielt auf eine Reduzierung des Energieverbrauchs in Gebäuden um 26% bis 2050 ab und unterstreicht die Notwendigkeit, dass der Staat mit öffentlichen Kapitalprojekten, insbesondere für Schulen, Krankenhäuser und ländliche öffentliche Gebäude, mit gutem Beispiel vorangeht.

Die vorgeschlagenen Projekte, für die Zuschüsse gewährt werden, sind:

  • Stadt Bellevue - 129,000 US-Dollar Nachrüsten und Ersetzen von Beleuchtungskörpern und -systemen an fünf Feuerwachen und im Bellevue Service Center sowie Hinzufügen einer effizienten elektrischen Wärmepumpentechnologie zum HLK-System an einer Station.
  • Grant County Public Utility District - 429,769 US-Dollar Aktualisierung der Heizungs-, Beleuchtungs- und Steuerungssysteme in der Ephrata-Zentrale mit neuen, effizienten Geräten, die die vom neuen Staat geforderten Ziele erfüllen Standard für saubere Gebäude.
  • Harborview Hospital - 301,239 USD Aktualisierung des HLK-Systems in einem Flügel mit Geräten, die den Energieverbrauch senken und die Lüftungs- und Druckbeaufschlagungssysteme des Krankenhauses unterstützen.
  • Kittitas Valley Healthcare - 500,000 US-Dollar Um die Lüftungssysteme für den Operationsbereich und die Notaufnahme zu verbessern, installieren Sie LED-Beleuchtungs-Upgrades im gesamten Gebäude, installieren Sie Geräte zur Steigerung der Effizienz der Warmwasserbereiter und ersetzen Sie den Kühler, der zur Kühlung der MRT-Geräte verwendet wird.
  • Klickitat Valley Health - 60,235 USD Austausch und Aktualisierung von Geräten und Steuerungen in den HLK- und Lüftungssystemen.
  • Lake Washington School District - 127,531 USD Um die HLK-Steuerung an fünf Grundschulen zu ersetzen, die Beleuchtung der Sportplätze an vier Gymnasien nachzurüsten und Wärmepumpen im Support-Service-Center zu installieren.
  • Mukilteo School District - 39,300 US-Dollar Hinzufügen fortschrittlicher Lüftungssteuerungen für zwei Turnhallen, Installation energiesparender Heiz- und Kühlwasserpumpen an zwei Schulen, Verbesserung der Effizienz des Kessels an einer Schule, Aktualisierung der Steuerungssysteme an drei Schulen und Bereitstellung einer Bewertung zur Ermittlung und Implementierung kostengünstiger Korrekturen an drei Schulen.
  • Napavine Schulbezirk - $ 225,000 Um die alternde Kesselanlage an der High School zu ersetzen, die HLK-Infrastruktur zu verbessern und LED-Beleuchtung in der gesamten Schule zu installieren.
  • North Seattle College - 386,974 US-Dollar für System-Upgrades auf sechs Gebäude, um die Anforderungen des neuen Standards für saubere Gebäude zu erfüllen. Das College wird das HLK-System in einem Gebäude verbessern, Kanäle in vier Gebäuden abdichten, LED-Beleuchtung und neue Steuerungen in sieben Gebäuden installieren, Fenster und Türen in vier Gebäuden luftdichten und Sanitärarmaturen in acht Gebäuden bewerten und anpassen, um sicherzustellen, dass sie funktionieren effizient.
  • Port Townsend School District - 469,000 US-Dollar im Hauptgebäude der High School ein 40 Jahre altes Heizsystem durch Wärmepumpentechnologie zu ersetzen und Wärmepumpen für das Heizsystem der Grundschule hinzuzufügen, bei denen die Kessel nur an sehr kalten Tagen verwendet werden müssen.
  • Seattle Central College - 268,443 USD Installation einer Luft-Wasser-Wärmepumpe im Broadway-Gebäude sowie effizienter LED-Beleuchtung und neuer Steuerungen im Science and Math-Gebäude.
  • Sedro Wooley School District - 300,000 US-Dollar Verbesserung der Gesamtleistung des HLK-Systems der High School und Ersetzen von Beleuchtungskörpern durch LEDs.
  • Snohomish School District - drei Stipendien in Höhe von insgesamt 75,800 USD Installation verbesserter Steuerungssysteme In den Grundschulen von Cathcart, Totem Falls und Central Primary Schools wird der Energieverbrauch reduziert, wenn das Gebäude nicht genutzt wird, und die Heizung und der elektrische Wirkungsgrad werden erhöht.
  • South Seattle College - 351,297 US-Dollar Luftdichtung um Fenster und Türen auf dem gesamten Campus, Abdichtung von Kanälen in drei Gebäuden, Nachrüstung der Beleuchtung in 18 Gebäuden und Bewertung und Anpassung der Armaturen in 20 Gebäuden, um den Wasserverbrauch zu reduzieren. Da große Hangartüren in den Gewerbebereichen häufig bei laufenden Systemen offen bleiben, werden Sensoren und Steuerungen hinzugefügt, um das Heizen und Kühlen bei geöffneten Türen zu reduzieren.
  • Yelm Community Schools - 115,628 USD für die Yelm Prairie Elementary School, um originale HLK- und Steuerungssysteme nachzurüsten und so Belüftung, Komfort und Sicherheit zu verbessern. Die Grundschulen Mill Pond und Fort Stevens werden auf LED-Beleuchtung umgestellt, um die Lernumgebung zu verbessern.

Alle Zuschüsse sind abhängig von der Ausführung der endgültigen Verträge. Im Rahmen des wettbewerbsorientierten Zuschussverfahrens wurden Projekte mit den höchsten prognostizierten Einsparungen bei den Energie- und Betriebskosten sowie den von den Antragstellern bereitgestellten entsprechenden Mitteln priorisiert. Um den Bedarf der ländlichen Gemeinden zu decken, wurden 20% der Mittel für Projekte in Städten mit weniger als 5,000 Einwohnern bereitgestellt. Viele dieser Projekte verbessern die Gesundheit, den Komfort und die Sicherheit unserer öffentlichen Schulen, Bibliotheken, Krankenhäuser und Bürgerhäuser.

"Kittitas Valley Healthcare wird mit Hilfe des Handelsministeriums Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz verfolgen, die unseren Patienten und unserer Gemeinde zugute kommen, indem sie unseren COXNUMX-Fußabdruck verringern, die Lebenserwartung kritischer Geräte erneuern, die Zuverlässigkeit erhöhen und unsere Betriebskosten senken", sagte der Chief of Ausstattung Ron Urlacher. "Wir freuen uns sehr, dieses Projekt in Angriff zu nehmen."

"Der Napavine School District schätzt die Partnerschaft mit dem Handelsministerium", sagte Superintendent Shane Shultz. „Dieses Projekt ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Energieeinsparungen und Verbesserungen der HLK-Infrastruktur an unserer High School. Dieses Projekt wird sich unmittelbar positiv auf die Lernumgebung unserer Einrichtung auswirken. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und Partnerschaft mit dem Handelsministerium. “

„Wir freuen uns sehr auf diese Gelegenheit, die Energieeffizienz unserer Campusgebäude zu verbessern“, sagte Craig Grosinger, Direktor für Anlagenbetrieb und Kapitalprojekte. „Wir haben hier am South Seattle College ein Programm für nachhaltige Gebäudetechnik (Bachelor of Applied Science). Die Arbeit, die das Commerce-Stipendium gewährt, ermöglicht es den Partnern, die Kultur und Philosophie unserer Hochschule gut zu verstehen. zusätzlich zum College-Geld sparen! "

Weitere Informationen zu diesem Programm finden Sie auf Commerce's Website.

###

Teile diesen Beitrag