Netzmodernisierung im Rahmen des Clean Energy Fund (CEF)

In einer neuen Finanzierungsrunde stehen 4.6 Mio. USD zur Verfügung.

Seit 2013 haben staatliche Investitionen öffentlich-private Partnerschaften für eine Vielzahl von Projekten gefördert und damit den Weg für die Modernisierung des Stromnetzes geebnet. Von unterschiedlichen Batteriechemien über thermische Energiespeicher bis hin zu Mikronetzen und Solarenergie verändern die Projektdaten und Business Case-Analysen des Clean Energy Fund die Sichtweise von Energieversorgern und Gemeinden auf Energiesysteme und ihre Widerstandsfähigkeit.

Dieses Programm finanziert die Elektrizitätsversorger in Washington für Netzmodernisierungsprojekte, die saubere Technologien für erneuerbare Energien sowie Übertragungs- und Verteilungssteuerungssysteme vorantreiben. Unterstützung der Integration erneuerbarer Energiequellen, des Einsatzes verteilter Energieressourcen und nachhaltiger Mikronetze; oder die Auswahl der Energieversorger in Bezug auf Energiequellen, Effizienz, Ausrüstung und Versorgungsleistungen erhöhen.

Commerce hat Anträge für eine neue Finanzierungsmöglichkeit gestellt.
Nach den Rückmeldungen der Programmbeteiligten während des Prozesses des Beratenden Ausschusses für Energie- und Klimapolitik (ECPAC) und in Übereinstimmung mit den Leitlinien des Gesetzes zur Umwandlung sauberer Energie und der staatlichen Energiestrategie soll diese Finanzierungsrunde die frühere Planung und Gestaltung unterstützen Aktivitäten für zukünftige Kapitalprojekte.

Die Aufforderung umfasst sowohl die Finanzierung des Clean Energy Fund 3 (CEF3) als auch des Clean Energy Transition 4 (CET4), wobei ca. 4.6 Mio. USD zur Verfügung stehen. In Übereinstimmung mit der Vorbehaltssprache des CET4-Haushalts priorisiert Commerce Projekte, die staatlich anerkannten Stammesregierungen, Stammesgemeinschaften und schutzbedürftigen Bevölkerungsgruppen zugute kommen, und / oder schließt eine Partnerschaft mit bundesweit anerkannten Stammesregierungen oder gemeinnützigen Organisationen ein, die Stammesgemeinschaften oder schutzbedürftigen Bevölkerungsgruppen dienen.

Applications are due by 5 p.m PST on June 15, 2021

Programminformationen:

Anmeldeformular

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Bewerbungsformular für den Bewerbungspfad verwenden, unter dem Sie eine Finanzierung beantragen.

Andere Anwendungsmaterialien:

Fragen und Antworten

Bewerber können Fragen schriftlich an stellen CEF@commerce.wa.gov. Alle Fragen und Antworten werden jede Woche auf der Programmwebseite veröffentlicht. Die Fragen müssen bis zum 5. Mai 11, 2021 Uhr, eingegangen sein.

Erfahren Sie mehr über das Programm, indem Sie sich die Konferenzaufzeichnungen vor der Anwendung ansehen

Beide Aufnahmen enthalten eine Präsentation, die das Programm zusammenfasst, sowie einen kurzen Teil der Fragen und Antworten.

  • Die Voranwendungskonferenz 1 fand am Montag, den 22. März 2021 statt Aufnahme
  • Konferenz vor der Bewerbung 2 fand am statt Dienstag, 30. März 2021 | Aufnahme

Erfahren Sie mehr über laufende Projekte

CEF-Projekthighlight - OPALCO Decatur Island Microgrid

Das Batteriespeicherprojekt von OPALCO wurde zum Teil durch einen Zuschuss in Höhe von 1 Mio. USD für die Netzmodernisierung aus dem Clean Energy Fund (CEF) von Commerce finanziert. Das auf Decatur Island gebaute Mikronetz OPALCO umfasst ein Batteriespeicherprojekt in Verbindung mit einem Community Solar Array. Das Batteriespeicherprojekt ist eine 2.6-MWh-Großbatterie mit einem Megawatt, die unabhängig vom Stromnetz betrieben werden kann und ungefähr 500 Haushalte bis zu 4 Stunden lang mit Strom versorgt. Die Ziele von

Weiterlesen »

Höhepunkt des CEF-Projekts - Horn Rapids Solar-, Speicher- und Schulungsprojekt in Richland

Energy Northwest wurde zum Teil durch einen Zuschuss von 3 Millionen US-Dollar aus dem Washington State Clean Energy Fund finanziert und hat sein Solar-, Speicher- und Schulungsprojekt Horn Rapids in Richland in Betrieb genommen. Dieses Projekt bietet dem Bundesstaat Washington die erste Gelegenheit, eine Solar- und Speicheranlage im Versorgungsmaßstab zu integrieren. Die Anlage kombiniert Solarenergie mit Batteriespeicher und Technikerschulung. Das 20 Hektar große Projekt liefert 4 Megawatt Gleichstrom - genug Energie dafür

Weiterlesen »

Frühere Finanzierung

CLEAN ENERGY FUND 1 (CEF1) - Zuschüsse in Höhe von 14.3 Mio. USD an drei Elektrizitätsversorger.
Diese Projekte konzentrieren sich auf verschiedene Batterien und Energiespeichersysteme. Projekte, die ausgewählt wurden, um eine Vielzahl von Anwendungsfällen an Standorten innerhalb von Versorgungsverteilungssystemen zu vergleichen. Mehrere Anbieter von Batterie- und Softwaresteuerungstechnologien stellten Komponenten für den Einsatz von Lithium-Ionen- und Vanadium-Redox-Flow-Systemen bereit.

CLEAN ENERGY FUND 2 (CEF2) - Zuschüsse in Höhe von 12.5 Mio. USD an fünf Elektrizitätsversorger.
Die meisten dieser Projekte konzentrieren sich auf Mikronetze, die Solarenergie mit Speicher, Laststeuerung und anderen Technologien kombinieren, um neben Anwendungsfällen für die Speicherung von Batterieenergie, die in CEF1 demonstriert wurden, Vorteile in Bezug auf die Ausfallsicherheit zu bieten. Die Projekte sind im Gange und die meisten werden voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2021 fertiggestellt.

CLEAN ENERGY FUND 3 (CEF3) - Zuschüsse in Höhe von 7.6 Mio. USD an drei Elektrizitätsversorger.
Es wurden drei leistungsabhängige Zuschussverträge abgeschlossen, einer mit Avista für den Einsatz fortschrittlicher thermischer und elektrischer Speicher- und Laststeuerungstechnologie im Spokane Eco-District, einer mit Puget Sound Energy für ein Solar + Storage-Mikronetz in der Nähe der Tenino High School und einer mit Orcas Power & Light Cooperative (OPALCO) für ein Energiespeicherprojekt mit Hybridtechnologie in ihrem Versorgungsgebiet in den San Juans.

CEF-Projekte

CEF 1

CEF 2

CEF 3

  • Avista - Öko-Bezirk (demnächst)
  • OPALCO - Energiespeicher für Hybridbatterien in San Juan (demnächst)
  • Puget Sound Energy - Tenino Microgrid

Benötigen Sie Hilfe?

Fragen zu den Fonds?
Senden Sie eine E-Mail mit Grid in der Betreffzeile an:
CEF@commerce.wa.gov

Energie-E-Mail-Updates
Melden Sie sich per E-Mail beim State Energy Office für Updates an.