Programm zur Verbesserung des Milchkochers

Fonds für saubere Energie (CEF)

Das Dairy Digester Bioenergy Program ist Teil des Rural Clean Energy Innovation Grants Program. Von den 4.75 Millionen US-Dollar, die Rural Clean Energy für die Zweijahresperiode 2021-23 zugewiesen werden, werden 40 % für Bioenergieprojekte für Molkereien bereitgestellt, die erneuerbares Erdgas und Biodünger produzieren, Emissionen reduzieren und die Boden-, Luft- und Wasserqualität verbessern. Weitere Informationen finden Sie im breiteren Rural Clean Energy Innovation Grants Program auf der Webseite.

Merke dir das Datum: Dairy Digester-Zuschussanträge werden im Frühjahr 2022 gestellt.

Clean Energy Fund 4 Verbesserungsprogramm für Milchfermenter

  • Im Mai 2020 kündigte Commerce im Rahmen eines wettbewerbsorientierten Bewerbungsverfahrens Zuschüsse in Höhe von 970,000 US-Dollar aus dem Clean Energy Fund 4 (zweijährliches Kapitalbudget 2019-21) an.
  • Zu den Auszeichnungen gehörten mindestens ein Projekt östlich der Cascades und ein Projekt westlich der Cascades.
  • Gefördert wurden vier Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz im Betrieb und der Vermarktung von Biogas, Nährstoffen, Fasern und anderen Nebenprodukten der Fermenter.
  • Alle Zuschüsse mussten mindestens Dollar für Dollar mit anderen nichtstaatlichen Finanzierungsquellen abgeglichen werden.

Preisträger

  • DeRuyter Dairies (Outlook, Yakima County): $ 164,145 die DeRuyter Molkereien von Spülrinne auf Spülrinne umzustellen, um die Menge des mit Gülle vermischten Wassers erheblich zu reduzieren und die Fermenterkapazität, Effizienz und Biogasproduktion sowie die Rückgewinnung von Nährstoffen und Ballaststoffen zu verbessern.
  • Edaleen Cow Power (Lynden, Whatcom County): 300,000 $ Erwerb neuer Ausrüstung (Schwefelwasserstoffwäscher) und Infrastruktur (neue Güllepipeline) bei Edaleen Cow Power (ECP), um einen neuen langfristigen Abnahmevertrag und den dazugehörigen Geschäftsplan abzuschließen. Dieser Plan kann ECP und potenziell andere bestehende und neue Projekte mit höherwertigen Stromabnahmeverträgen versorgen, wenn der Strom für Elektrofahrzeuge verwendet wird.
  • FPE Renewables (Mt. Vernon, Skagit County): 300,000 USD Kauf und Installation eines 10-20 Tonnen/Stunde nassen Entpackungssystems für Lebensmittelrückstände in einer zugelassenen Materialrückgewinnungs- und Recyclinganlage zur Herstellung und Lieferung eines neuen Schlamm-Ausgangsmaterialstroms für den anaeroben Fermenter von FPE Renewables auf dem Bauernhof sowie andere Partnerschaft mit Fermentern in West-Washington.
  • Organix, Inc. (Outlook, Yakima County): $205,855 für eine umfassende Pilotstudie zur Untersuchung der potenziellen Vorteile der Aufbereitung von anaeroben Fermenterabwässern mit dem BioFiltro BIDA-System. Es wird erwartet, dass dieses System die Luftqualität verbessert, indem es schädliche Gerüche und
 

STELLEN SIE UNS IHRE FRAGE

Senden Sie eine Email an CEF@commerce.wa.gov

 

Energie-E-Mail-Updates
Melden Sie sich per E-Mail beim State Energy Office für Updates an.