Solar Deployment Grant Program - Fonds für saubere Energie

Orcas Solar 2018

Dieses Programm ist für den Einsatz von Solarprojekten im Bundesstaat Washington vorgesehen. 

Das Solar Deployment-Programm unterstützt die Entwicklung von Projekten, die den Gemeinden in Washington ökologische und wirtschaftliche Vorteile bringen. In Übereinstimmung mit den im Rahmen des Kapitalbudgets 2019 SHB1102 vorgenommenen Änderungen und den allgemeineren staatlichen politischen Zielen des Clean Energy Transformation Act bot der jüngste Förderzyklus Mittel zur Unterstützung des Solareinsatzes von Gemeinden mit niedrigem Einkommen.

Bedingte Preisträger

Das Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington kündigte Zuschüsse in Höhe von 3.7 Mio. USD für neun Solarenergieprojekte im gesamten Bundesstaat an. Die Projekte werden dazu führen, dass die Energiebelastung von Haushalten mit niedrigem Einkommen und gemeinnützigen Organisationen, die einkommensschwachen Gemeinden über einen Zeitraum von 6.1 Jahren dienen, um insgesamt 25 Mio. USD reduziert wird. Diese Zuschüsse führen zu einer Erzeugung von 2.8 Megawatt (MW) auf dem Typenschild aus neuen Solaranlagen - genug Solarenergie, um etwa 322 durchschnittliche Haushalte pro Jahr oder mehr als 12 Millionen Meilen für Elektrofahrzeuge zu versorgen.

Aktionsprogramm der Küstengemeinschaft (CCAP) - 243,000 USD Bau einer 121-Kilowatt-Anlage (kW) in ihrem Service-Center in Aberdeen. CCAP wird die Energieeinsparungen aus dem Projekt nutzen, um die Energiekosten auszugleichen und qualifizierten Haushalten mit niedrigem Einkommen in Grays Harbor und den Pacific Counties mehr Dienstleistungen anzubieten.

HopeSource - 170,130 US-Dollar Installation einer 101 kW Solaranlage auf dem neuen bezahlbaren Wohnkomplex Spurling Court in Ellensburg. Die Produktionsvorteile gehen direkt an die Bewohner des Spurling Court und gleichen die Energiekosten des Gemeindezentrums des Spurling Court aus.

Lummi Nation - 593,898 US-Dollar für die Installation von zwei Solar-PV-Anlagen im Verwaltungsgebäude der Lummi Nation und im HeadStart-Gebäude mit einer Gesamtleistung von 384 kW. Die durch das Solarprojekt erzielten Energieeinsparungen verringern die Energiebelastung der Lhaq'temish Foundation, die über 15 Schul-, gemeinnützige und Stammesprogramme betreut.

Olympia Community Solar - 341,732 USD für die Installation einer 126-kW-Solaranlage im erschwinglichen Wohnkomplex Merritt Manor in Olympia. Die Erzeugung aus dem Solarprojekt wird die ansässigen Stromrechnungen ausgleichen.

Opportunity Council - 179,324 USD für die Installation einer Solaranlage mit mehr als 100 kW im East Whatcom Regional Resource Center (EWRRC) in Peaceful Valley. Das installierte System wird voraussichtlich die jährlichen Energiekosten der Foothills Food Bank senken, die für den Kauf von Lebensmitteln und Verbrauchsmaterialien verwendet werden, die sie der Gemeinde zur Verfügung stellen.

Orcas Power & Light Cooperative (OPALCO) - 1 Million US-Dollar Bau einer 1.2-MW-Solaranlage auf der Insel San Juan. OPALCO wird die Vorteile des Arrays nutzen, um die jährlichen Energiekosten der einkommensschwachen Dienstleister auf den drei Hauptinseln auszugleichen und die Kredite zu erhöhen, die bereitgestellt werden, um die monatlichen Energiekosten der Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen auszugleichen.

Puget Sound Energy (PSE) - 207,932 USD für die Installation eines 243-kW-Gemeinschaftssolarprojekts im Olympia Center in der Innenstadt von Olympia. PSE wird die Vorteile des Projekts an Haushalte mit niedrigem Einkommen und Anbieter von erschwinglichem Wohnraum in ganz Olympia sowie an den gemeinnützigen Mieter des Olympia Centers weiterleiten.

Snohomish County Public Utility District (PUD) - 861,814 USD ein Gemeinschaftssolarprojekt in South Everett zu installieren. Die PUD wird alle Generationskredite an Project Pride spenden, das bedürftigen Zinszahlern in Snohomish County Rechnungsunterstützung bietet.

Lebensraum der Yakima Valley Partners (YVP) für die Menschheit - 112,600 USD Installation eines 119-kW-Solarprojekts auf dem Schaufenster der Organisation in der Innenstadt von Yakima. Die Energieeinsparungen, die während der Laufzeit des Projekts erzielt wurden, werden den Bau neuer Häuser direkt unterstützen.

Alle diese wettbewerbsfähigen Zuschüsse sind von der Ausführung endgültiger Projektvereinbarungen und leistungsorientierter Verträge mit Commerce abhängig. Die neun bedingten Auszeichnungen gehörten zu den zwölf Bewerbungen, die zusammen Projekte im Wert von über 12 Millionen US-Dollar umfassten.

Bitte melden Sie sich für unsere E-Mail-Liste an, um Updates zu diesem Programm zu erhalten.

Zusätzliche Angaben

Fragen?

Über die aktuelle Zuschussmöglichkeit:
Aaron Dumas
RFA-Koordinator
cef@commerce.wa.gov

Andere Fragen:
Forrest Watkins
Grant Manager
cef@commerce.wa.gov
Telefon: 360-522-3390


Energie-E-Mail-Updates
Melden Sie sich per E-Mail beim State Energy Office für Updates an.