Bleibasierte Farbe in Washington State Homes

Bleibasierte Lackprogramme

Das Handelsministerium regelt die Zertifizierung, Akkreditierung, Durchsetzung und Einhaltung von Vorschriften für Unternehmen und Einzelpersonen, die bei Arbeiten an Häusern oder von Kindern besetzten Einrichtungen vor 1978 bleisichere Arbeitspraktiken anwenden müssen.

Commerce verwaltet zwei Programme im Zusammenhang mit bleibasierten Farben: das Renovation, Repair and Painting (RRP)-Programm und das Lead-Based Paint Abatement (LBP)-Programm.

Sind Sie oder möchten Sie zertifizierter Renovierer werden?

Möchten Sie Ihr Unternehmen als UVP-Unternehmen zertifizieren, um bleibasierte Lackieraktivitäten durchführen zu können?

Wenn Sie eine Entschädigung für die Ausführung von Arbeiten an Wohnimmobilien oder Einrichtungen erhalten, die vor 1978 gebaut wurden, müssen Sie ein RRP-zertifizierter Renovierer mit einer festen Zertifizierung sein oder für eine zertifizierte Firma arbeiten.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Sind Sie oder möchten Sie ein federführender Lackierer, Vorgesetzter, Inspektor oder Risikobewerter werden?

Möchten Sie Ihr Unternehmen als bleihaltiges Unternehmen für Lackieraktivitäten zertifizieren?

Bleibasierte Lackaktivitäten sind Aktivitäten zur Verringerung oder Beseitigung von bleibasierten Lackgefahren. Das Programm für bleibasierte Lackaktivitäten regelt Personen, die bleibasierte Lackierung, Minderungsüberwachung, bleibasierte Lackinspektionen oder bleibasierte Lackrisikobewertungen durchführen. Diese Zertifizierungen sind erforderlich, wenn Hausbesitzer eine bleibasierte Lackinspektion wünschen, eine Risikobewertung bei der Untersuchung erhöhter Blutbleispiegel bei Kindern, wenn bleibasierte Gefahren bestehen und dauerhaft beseitigt werden müssen, oder für staatlich finanzierte Wohnprojekte.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Um Arbeiten in Wohn- oder von Kindern bewohnten Einrichtungen vor 1978 anbieten zu können, muss das Unternehmen vom Lead Paint Program des US-amerikanischen Handelsministeriums zertifiziert sein. Ein Teil des Antragsverfahrens für die Firmenzertifizierung erfordert mindestens eine zertifizierte Person, die mit diesem Unternehmen verbunden ist.

Schulungen sind ein erforderlicher Schritt für die Zertifizierung, sei es für Renovierungs-, Reparatur- und Malerarbeiten (RRP) (z. B. Umbau, Renovierung, Restaurierung, Asbestsanierung, Malerei, Reparatur usw.) Bleibeseitigung, Inspektionen, Risikobewertungen).

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Programmverknüpfungen

Weitere Ressourcen

Brauchen Sie Hilfe?

Compliance und Durchsetzung, Ausbildungsakkreditierung

Staatsweiter Senior Compliance and Enforcement Officer

Jennifer Kümmel
Jennifer.Caraway@commerce.wa.gov
360.725.2813 | 509.220.0058

Compliance- und Durchsetzungsbeauftragter

Jane Lunbeck
Jane.Lunbeck@commerce.wa.gov
360.764.9000

Zertifizierungen

Dano Sommer
Dano.Summers@commerce.wa.gov
360.259.5215
360.725.5088

Progamm Manager:

Cynthia Sanderson
Cynthia.Sanderson@commerce.wa.gov
360.725.2941