Die Analyse der Hindernisse für eine faire Wohnungswahl (PDF) untersucht eine Vielzahl von Quellen im Zusammenhang mit der Förderung von fairem Wohnen, dem System der Bereitstellung fairer Wohnungen und von Wohnungstransaktionen, die Menschen betreffen, die nach dem Gesetz für faires Wohnen geschützt sind.

Analyse der Hindernisse für eine faire Wohnungswahl (PDF)

Bericht des Joint Legislative and Audit Review Committee (JLARC)

Im Jahr 2017 wies der Gesetzgeber JLARC an, die Kosten für die Entwicklung von Wohnungen mit niedrigem Einkommen zu analysieren. JLARC überprüfte die Programme Housing Trust Fund (HTF) und Low Income Housing Tax Credit (LIHTC).

Analyse der Entwicklungskosten für einkommensschwache Wohnungen

Dieser Bericht erfüllt die Berichtspflichten von 2EHB 1115, Abschnitt 1033 (5)und beinhaltet:
• Projektkosten im Vergleich zu den Kosten für traditionelles Design und Konstruktion.
• Lebenszykluskosten.
• Nutzung nachhaltiger Ressourcen.
• Energieeinsparung und Reduzierung des COXNUMX-Fußabdrucks.
• Gewonnene Erkenntnisse.

Ultraeffiziente Demonstration von erschwinglichem Wohnraum

Die Analyse der Hindernisse für eine faire Wohnungswahl untersucht eine Vielzahl von Quellen im Zusammenhang mit der Förderung von fairem Wohnen, dem System zur Bereitstellung fairer Wohnungen und Transaktionen mit Wohnraum, die Menschen betreffen, die nach dem Gesetz über faires Wohnen geschützt sind.

Analyse der Hindernisse für eine faire Wohnungswahl (PDF)

Ziel der Studie war es, den Bedarf an zusätzlichen Kapitalinvestitionen in Mietobjekte zu untersuchen, die vom Housing Trust Fund (HTF) und den Low Income Housing Tax Credit (LIHTC) -Programmen finanziert werden.

Studie zum erschwinglichen Wohnportfolio des US-Bundesstaates Washington (PDF)

Ein Bericht mit Empfehlungen des Handelsministeriums zur kostengünstigen Vergabe von Dollars aus dem Housing Trust Fund.

Steigerung der Kosteneffizienz von Investitionen in Wohnungsfonds (PDF)

Im Jahr 2007 beauftragte der Gesetzgeber des US-Bundesstaates Washington das Handelsministerium und anschließend das Ministerium für Gemeinschaft, Handel und wirtschaftliche Entwicklung mit der Erstellung einer Bestandsaufnahme der Wohnungshilfeprogramme. Siehe ESHB-1092, Abschnitt 1031 (11) für weitere Einzelheiten.
Das Inventar enthält:
• Alle staatlich finanzierten Programme.
• Programme der Washington State Housing Finance Commission.
• Alle von den lokalen Regierungen finanzierten Programme.
• Wohnungsbehörden.

Erschwingliches Wohnungsinventar des Staates Washington (PDF)

Das Handelsministerium, dann das Ministerium für Gemeinschaft, Handel und wirtschaftliche Entwicklung, bewertete die Entwicklungskosten für den Bau von erschwinglichem Wohnraum, der vom Housing Trust Fund finanziert wird. Siehe Kapitel 328, Gesetze von 2008, Sec. 1005 für mehr Details.

Studie zu erschwinglichen Wohnkosten (PDF)

Bericht des Joint Legislative and Audit Review Committee (JLARC)
Im Zweijahres-Betriebshaushalt 2007/09 wies der Gesetzgeber JLARC an, eine Bewertung und einen Vergleich der Kosteneffizienz von Gutscheinprogrammen für Mietwohnungen im Vergleich zu anderen Ansätzen zur Bereitstellung von Wohnraumunterstützung durchzuführen. Sehen SHB 1128 Sec. 103 (3) für weitere Einzelheiten.

Vergleich von Kosten und Merkmalen von Wohnhilfeprogrammen (PDF)

Das Farmworker Housing Program, früher ein separates Programm, hat nun den Betrieb eingestellt. Während des Betriebs erstellte das Programm Berichte in den Jahren 2005 und 2007.

Wohnen für Landarbeiter im Bundesstaat Washington: Sicher, anständig und erschwinglich (März 2005) (PDF)
Wohnen von Landarbeitern im Bundesstaat Washington: Bisherige Fortschritte (Dezember 2007) (PDF)