CERB-Logo

CERB Rural Broadband Program

CERB bietet Kommunalverwaltungen und staatlich anerkannten indianischen Stämmen zinsgünstige Darlehens- / Zuschusspakete an, mit denen die Kosten für den Aufbau einer Infrastruktur finanziert werden, die unterversorgten ländlichen Gemeinden Hochgeschwindigkeits-Breitbanddienste mit offenem Zugang zum Zweck der wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinden zur Verfügung stellt.

Schwarzes Mädchen mit iPad auf einer Couch

Übersicht über das ländliche Breitbandprogramm

CERB finanziert den Bau und die Planung von Breitbandprojekten in ländliche Landkreise und ländliche Gemeinden einzige.

The Gesetzgebungsbericht des CERB-Breitbandprogramms für das Jahr 2018 ist jetzt zur Ansicht verfügbar.

Programm zur Planung des ländlichen Breitbandnetzes
Wenn Ihre Gemeinde eine ländliche Breitbandplanung benötigt, bietet CERB begrenzte Ressourcen für die Planung von Studien.

Für weitere Informationen über unsere Planungsprogramm, einschließlich der breitbandspezifischen Schwellenwert-Checkliste und der Mindestanforderungen, siehe CERBs Web-Seite.

Förderfähige Aktivitäten

Förderfähige Projekte sind solche, die das Breitband innerhalb des Staates fördern, fördern, entwickeln und verbessern, um:
• Förderung der Schaffung von Arbeitsplätzen, Förderung von Innovationen und Erweiterung der Märkte für lokale Unternehmen; oder
• den laufenden und wachsenden Bedürfnissen der lokalen Bildungssysteme, Gesundheitssysteme, öffentlichen Sicherheitssysteme, Branchen und Unternehmen, Regierungsstellen und Bürger gerecht werden; und
• Verbesserung der Zugänglichkeit für unterversorgte Gemeinden und Bevölkerungsgruppen.

Berechtigte Infrastruktur und Mindestgeschwindigkeitsanforderungen

Einschließlich, aber nicht beschränkt auf zum Zweck der Breitbandinfrastruktur:

Kabelmodem:100 Mbit / s / 20 Mbit / s
Ballaststoffe:1 Gbit / s / 1 Gbit / s
Drahtlos (festes WLAN, WLAN):
50 Mbit / s / 10 Mbit / s
4G Mobile Wireless:
25 Mbit / s / 5 Mbit / s
Breitband über Stromleitungen (BPL):
100 Mbit / s / 100 Mbit / s
Mikrowelle:

100 Mbit / s / 20 Mbit / s

Nicht förderfähige Aktivitäten

CERB darf keine Projekte finanzieren, die:
• Ergebnis in der Einzelhandelsentwicklung
• Erleichtern Sie das Spielen
• Verschieben Sie Jobs von einem Teil des Staates in einen anderen
• sich außerhalb der Zuständigkeit des Antragstellers befinden
• Sind für Geräte, die es einer öffentlichen Einrichtung ermöglichen würden, Telekommunikationsdienste für den Einzelhandel oder Dienste bereitzustellen, die Das Unternehmen ist gesetzlich nicht zur Bereitstellung befugt.
• sind für die Bereitstellung einer öffentlichen Telekommunikationsnetzinfrastruktur („Backbone“) vorgesehen ausschließlich zum Zweck der Schaffung einer wettbewerbsfähigen Telekommunikationsnetzinfrastruktur in öffentlichem Besitz.

Förderfähige Gerichtsbarkeiten

Geeignete Bewerber sind:
• Städte und Gemeinden
• Landkreise
• Bundesweit anerkannte Indianerstämme
• Kommunale Körperschaften
• Quasi-kommunale Unternehmen
• Öffentliche Hafenbezirke
• Spezialbezirke

Finanzierungsverfügbarkeit

CERB bietet Darlehen in Höhe von maximal 2 Mio. USD pro Projekt an. Zuschüsse sind bis zu 50% des Gesamtbetrags verfügbar, abhängig vom Zeichnungsprozess und dem Schuldendienstdeckungsgrad (DSCR).

Die Bewerber müssen:
• Stellen Sie einen Cash Match von 25% der gesamten Projektkosten bereit.
• Demonstrieren Sie die Machbarkeit mit einer unterstützenden Studie.

Zinssätze: 1-3%
Laufzeit: Bis zu 20 Jahre

Bewerbungsinformationen

Programmlinks

Ressourcen

Hast du ein Projekt?

Potenzielle Bewerber müssen sich an die Mitarbeiter wenden, um ihr Projekt zu besprechen, bevor sie einen Link zur Online-Bewerbung erhalten.

Brauchen Sie Hilfe?

Janea Delk
Exekutivdirektor & Stammesverbindung
Janea.Delk@commerce.wa.gov
Telefon: 360-252-0812

Leslie Wolff
Outreach-Spezialist
Leslie.Wolff@commerce.wa.gov
Telefon: 360-259-2671

Barbara Smith
Programm-Assistent
Barbara.Smith@commerce.wa.gov
Telefon: 360-764-9820

Folgen Sie uns auf Social Media!