Staatliche Vorschriften für die Beschaffung von Elektrofahrzeugen und alternativen Kraftstoffen

RCW 43.19.648 fordert staatliche Stellen und Kommunalverwaltungen auf, Fahrzeuge, Schiffe und Baumaschinen in öffentlichem Besitz so weit wie möglich mit Strom oder Biokraftstoffen zu versorgen. Die Definition von praktikabel findet sich in Kapitel 194-28 WAC für staatliche Stellen und Kapitel 194-29 WAC für lokale Regierungen.

Die Regeln für Kommunalverwaltungen sind am 1. Juni 2018 in Kraft getreten. Das Handelsministerium arbeitet mit Kommunalverwaltungen zusammen, die jährlich mehr als 200,000 Gallonen Kraftstoff verwenden, um Daten gemäß den Regeln zu sammeln. Derzeit werden von den lokalen Regierungen keine Meldungen oder Anträge auf Ausnahmen gestellt, die weniger als 200,000 Gallonen Kraftstoff pro Jahr verbrauchen.

Gemäß den Vorschriften hat das Handelsministerium ein Modell für die Betriebskosten erstellt, das staatliche und lokale Behörden in ihrem Beschaffungsprozess verwenden können. Die neueste Version dieses Modells kann bei den Washington Alternative Fuel and Vehicle GroupSpaces heruntergeladen werden am Standort. Der Handel produzierte auch eine Guide das fasst zusammen, wie Kommunalverwaltungen die Regeln auf ihre Kraftstoff- und Fahrzeugbeschaffung anwenden können.

Auf der GroupSpaces-Website finden Sie Materialien für die Technical Advisory Group für alternative Kraftstoffe und Fahrzeuge (AFV-TAG). Die AFV-TAG bringt politische Entscheidungsträger, Flottenmanager und die Industrie zusammen, um die neuesten technologischen und politischen Trends zu diskutieren und Erfahrungen mit alternativen Kraftstoffen und Fahrzeugen auszutauschen. AFV-TAG-Meetings finden in der Regel am dritten Freitag eines jeden ungeraden Monats in Olympia von 9 bis 12 Uhr statt. Sie können sich für AFV-TAG-Ankündigungen anmelden hier..

Regelsetzung

Regelsetzung der lokalen Regierung

Commerce organisierte einen beratenden Ausschuss, dem Vertreter von Regierungen, Häfen und öffentlichen Versorgungsunternehmen, Feuerwehr, Parks, Schul- und Transitbezirken angehörten. Die endgültigen Regeln wurden im Juli 2015 vorgeschlagen. Auf der Grundlage der eingegangenen Kommentare setzte Commerce die Arbeit mit dem beratenden Ausschuss fort und passte die Regeln an. Eine abschließende öffentliche Anhörung fand am 14. Juli 2016 statt. Die Protokolle und Materialien dieser Sitzungen sind nachstehend aufgeführt.

Brauchen Sie Hilfe?

Kapitel 194-29 WAC - Praktische Verwendung von Elektrizität und Biokraftstoffen zum Betanken von Fahrzeugen der Kommunalverwaltung

Gemäß RCW 43.325.080 - Der Handel hat Regeln festgelegt, wie die Kommunalverwaltungen die in RCW 43.19.648 festgelegten Anforderungen hinsichtlich der Beschaffung alternativer Kraftstoffe und Fahrzeuge erfüllen sollen. Die endgültige Annahme erfolgte im Oktober 2016.