Anstellung eines unabhängigen Auftragnehmers im Bundesstaat Washington

Das Handelsministerium wurde von der Washington State Legislature per Stellvertretender Senatsentwurf 6032  bis Juni 2019 eine Studie über die Beschäftigung unabhängiger Auftragnehmer im US-Bundesstaat Washington zu erstellen. 

Die Studie umfasste die folgenden Informationen: (a) Bedürfnisse von Arbeitnehmern, die als unabhängige Auftragnehmer Einkommen verdienen, einschließlich Einkommensquellen, (b) Höhe ihres Einkommens aus selbständiger Arbeit, (c) Diskussion der Leistungen, die diesen Arbeitnehmern gewährt werden.

Erwachsenenreinigungsflora

Was ist selbständige Auftragsarbeit?

Nach Angaben des Bureau of Labour Statistics (BLS) ist die unabhängige Vertragsarbeit beratend oder freiberuflich tätig und eine nicht traditionelle oder „alternative“ Beschäftigungsform. Beispiele können Immobilienmakler, Familienkinderbetreuer und Architekten sein, sind aber nicht darauf beschränkt.

Unabhängige Auftragnehmer arbeiten für sich selbst oder über ein Unternehmen wie ein Einzelunternehmen oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC). Sie haben das Recht, ihre Arbeit zu kontrollieren und zu leiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einstellung von Arbeitskräften und die Festlegung ihrer eigenen Arbeitspläne.

Was wissen wir über unabhängige Vertragsarbeit?

Bundesweit gibt die Mehrheit der Arbeitnehmer an, als Arbeitnehmer ein Einkommen aus Löhnen zu erzielen. Im Mai 2017 gaben 6.9 Prozent der Beschäftigten des Landes an, dass ihre Haupteinnahmequelle aus unabhängigen Vertragsabschlüssen stammte.

Es gibt auch Arbeitnehmer, die sowohl mit Löhnen als auch mit selbständiger Vertragsarbeit ein Einkommen erzielen. Es gibt wenig Informationen über Arbeitnehmer, die ihr Einkommen durch unabhängige Vertragsarbeit ergänzen.

Unabhängige Vertragsarbeit findet branchen- und berufsübergreifend statt, einschließlich Personen, die über Online-Arbeitsplattformen oder „Gig“ -Arbeit arbeiten. Im September 2018 berichtete die BLS über neue Daten, nach denen unabhängige Auftragnehmer mit größerer Wahrscheinlichkeit als andere alternative Beschäftigungsvereinbarungen Arbeiten über mobile Anwendungen oder Websites ausgeführt haben.

Alternative Vereinbarungen werden von der BLS so definiert, dass sie unabhängige Auftragnehmer, Bereitschaftskräfte, Leiharbeitnehmer und Arbeitnehmer von Vertragsfirmen umfassen. Unabhängige Auftragnehmer sind mit 58 Prozent die größte Gruppe von Personen in alternativen Vereinbarungen.

Was ist das erwartete Ergebnis der Studie?

Die Studie wird konservative Schätzungen über unabhängige Vertragsarbeiten im Staat erstellen, indem die erforderlichen Daten und Fachkenntnisse ermittelt und beschafft werden. Darüber hinaus wird Commerce einen beratenden Ausschuss einberufen, um die Entwicklung der Studie zu unterstützen. Die Studie wird weder politische Empfehlungen enthalten noch neue Definitionen in Bezug auf die Klassifizierung der Arbeitnehmer erstellen.

Sitzungsmaterialien und Aufzeichnungen des Beratenden Ausschusses werden der Öffentlichkeit online zur Verfügung gestellt.