Washington Statewide Reentry Council

Video: Der Exekutivdirektor Christopher Poulos erschien mit Austin Jenkins bei Inside Olympia, um über die Fortschritte und Prioritäten des Washington Statewide Reentry Council zu informieren.

Der Gesetzgeber schuf 2016 den Statewide Reentry Council, um die öffentliche Sicherheit und die Ergebnisse für Personen zu verbessern, die wieder in die Gemeinschaft eintreten (43.380 RCW). Der Rat wird auch von Gouverneur Inslee geleitet Executive Order 16-05: Aufbau sicherer und starker Gemeinschaften durch erfolgreichen Wiedereintritt. Dienstleistungen und Aktivitäten umfassen:

  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit zwischen lokalen und staatlichen Programmen, die für den Wiedereintritt in die Community relevant sind.
  • Verbesserung der Sicherheit für Opfer und ihre Familien.
  • Verbessern Sie die Ergebnisse für Personen, die wieder in die Community eintreten.
  • Entwickeln und überwachen Sie landesweite Ziele, die für den Wiedereintritt relevant sind.
  • Empfehlen Sie System- und Richtlinienänderungen für Wiedereintrittssysteme und -unterstützungen.
  • Bericht an den Gesetzgeber.

Gouverneur Inslee ernannte 15 Mitglieder aus der Gemeinschaft, die eine Vielzahl von Wahlkreisen und Organisationen vertreten. Erfahren Sie mehr über die Ratsmitglieder.

Was wir vorhaben zu tun

Im Dezember 2020 veröffentlichte der Rat ihre Zweijahresbericht des Statewide Reentry Council (PDF), einschließlich einer Zusammenfassung der Legislativempfehlungen zu politischen Themen, zu deren Unterstützung sich die Mitglieder verpflichtet haben:

  • Beenden Sie die Diskriminierung und Obdachlosigkeit von Wohnungen nach dem Wiedereintritt durch Mittel wie die Verabschiedung des Housing Justice Act, die Erweiterung und vollständige Finanzierung des Housing Voucher-Programms des Department of Corrections (DOC) und die Nutzung von freiem öffentlichem Land für die Bereitstellung von Wiedereintrittswohnungen.
  • Das Zentrum der Gemeinde und der Familie befindet sich im Prozess des Wiedereintritts, indem es Gemeinschaftsorganisationen finanziert und alle damit verbundenen Mitarbeiter des DOC und des Landkreises unterstützt, um nach der Freilassung Dienstleistungen in Gefängnissen und Gefängnissen zu erbringen.
  • Erweitern Sie den Einsatz von Technologie, um den Zugang zu Unterstützung zu verbessern, einschließlich Familienkommunikation, von der Gemeinde geführten Gruppen und Programmen, DOC-Programmen, Bildung und Berufsausbildung.
  • Bereitstellung umfassender, individueller Wiedereintrittspläne.
  • Bewältigen Sie systemische Rassenunterschiede und COVID-19-Risiken, indem Sie die Zahl der Gefängnisinsassen verringern.

Wiedereintrittsereignisse

E-Mail-Updates

 

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich für Updates vom Reentry Council anzumelden.

Ressourcen erneut eingeben

Dokumente der Ratssitzung

Der Rat versammelt sich mindestens viermal im Jahr - und mindestens einmal in einer staatlichen Justizvollzugsanstalt. Aufgrund von COVID-19 haben wir bis auf weiteres auf eine virtuelle Plattform umgestellt. Alle Sitzungen des Wiedereintrittsrates sind öffentlich. Klicken Sie auf den folgenden Link, um auf aktuelle und archivierte Ratsdokumente zuzugreifen.

Dokumente der Wiedereintrittsratssitzung
Statuten des Statewide Reentry Council (PDF)

Berichte und Veröffentlichungen des Wiedereintrittsrates

Programmkontakt

Christopher Poulos
Geschäftsführer
christopher.poulos@commerce.wa.gov
360-725-2852